gehen steam-spiel und origin-spiel daten bei windows neuinstallation verloren?

3 Antworten

Einige Spiele haben die Cloud-Sicherung, das bedeutet das du diesen Spielstand auf jedem PC laden kannst. Wenn du dein System neu aufsetzt bleiben die Speicherstände in der Cloud erhalten und du kannst sie wieder "runterladen".


Manche Spiele haben das nicht und nur ein lokal abgelegtes Savegame, diese müsstest du selbst auf einem externen Medium (USB-Stick z.B.) sichern und nach der Installation von dem jeweiligen Spiel wieder in diesen Ordner legen.


Du kannst einzelne Spiele auch sichern, wie du bereits erwähnt hast. Durch diese Sicherung wird ein Backup erstellt und alle vorhanden Daten (incl. Savegames) werden abgesichert. Dabei ist allerdings zu beachten das dieses Backup mehrere GB groß sein kann, bei Spielen wie z.B. GTA V bei welchem das um die 50gb sein werden bräuchtest du dafür dann eine entsprechend große externe Festplatte oder eine Festplatte die du nicht formatierst.

Mods bleiben als Abo vorhanden, diese werden bei Bedarf automatisch neu runtergeladen und installiert. Die Einstellungen einzelner Mods gehen aber vermutlich verloren sofern diese keine Option integriert haben von den Einstellungen ein Backup zu erstellen. Wenn du aber ein Spiel sicherst sind auch hier vermutlich alle Mods mit gesichert, aber da ich das noch nie gemacht habe kann ich das nicht mit Sicherheit sagen.

Natürlich sind alle Daten weg....du musst ja vor der Installation die Festplatte formatieren. Nur einige kleine Daten werden auf den Steamservern gespeichert. Alles was nicht auf einem Server läuft und/oder ein Singleplayerspiel ist, bei dem die Daten auf deinem Rechner abgelegt werden, geht logischerweise verloren. Mods sowieso.

die Spiele gehen nicht verloren - nur die Spielstände sind weg falls sie nicht in der Cloud gespeichert sind.

Mods müssten neu installiert werden.

Was möchtest Du wissen?