Gehen haare von einem fransenschnitt schneller kaputt?

1 Antwort

Schulterlang ist immer eine gefährliche Länge für die Spitzen, weil sie überall reiben. Durch das Glätten zerstörst Du die Haare auch schon direkt am Ansatz. Mit einem krassen Spitzenschnitt reiben sie über Nacht dann extrem am Kopfkissen, lässt sich halt schlecht hochbinden oder zopfen.

Kommt jetzt drauf an, ob Du sie in der Länge lassen willst, dann kannst Du so weitermachen und ruhig franzig schneiden, kaputt sind sie ja eh schon.

Wenn Du "züchten" willst, auch Fransen schneiden lassen, auf natürliche Haarpflege umstellen und dann nach und nach immer unten abschneiden lassen, bzw. die Schäden rauswachsen lassen.

Hausmittel gegen Spliss und Frizz?

Hey zusammen, ich bin 15 und weiblich! Also ich hatte lange Haare, aber die waren unten schon sehr kaputt und und waren eig. überall total "frizzig?" weiß nicht genau, wie man sowas nennt. Also jetzt habe ich mir meine Haare ganz kurz schneiden lassen (bis zum Hals!) was sehr sehr schade war. Jetzt möchte ich nichts mehr falsch machen. Ich benutze ein Shampoo für Babys [kann ich nur empfehlen] weil ich empfindliche Kopfhaut habe. Ich habe mir jetzt das GLISS KUR Hair repair Spray von Schwarzkopf gekauft. Aber was genau hilft gegen Spliss an den Haarspitzen? Habe mal gehört, das man nach dem Haare waschen einfach ganz normale "Wettercreme" auf die Spitzen auftragen kann. Geht das echt? Was hilft sonst so gegen Spliss und Frizz, aber bitte keine selbstgemachten Zeugs, wie Honig mit Milch oder so :) Kennt ihr sonst noch Tipps? LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?