Gehen Frauen schüchternen Männern i.d.R. fremd?

13 Antworten

Hallo! Nein, sonst hätten sie sofort den starken Typ gesucht. Frauen gehen fremd wenn : 

  • Der Mann in Aufmerksamkeit oder Sexualität zu stark nachlässt. 
  • Wenn sich Wege und Interessen divergierend entwickeln.
  • Es zufällig bei einem anderen Mann klick macht

Alles Gute

Ich denke, so was hat nichts mit Schüchternheit zu tun. Frauen gehen wohl meistens am ehesten fremd, wenn sie sich nicht mehr ausreichend geliebt und geschätzt fühlen und/oder die Beziehung irgendwie gerne beenden würden. 

Schüchterne Menschen sind oft zu ziemlich tiefgründigen Beziehungen fähig und sind oft eher aufmerksam, wie ich die Erfahrung so gemacht habe, und wenn die mal eine glückliche Beziehung haben, besteht da doch kein Grund fremdzugehen. :)

6

es gleicht einem Wunder, dass ein schüchterne mann überhaupt eine Freundin bekommt. vermutlich will kein anderer Mann mit ihr schlafen.

0
27
@MagicNutella

Junge, ich glaub du willst hier nur deinen Frauenhass loswerden, für was hab ich mir eigentlich die Mühe gemacht mit meiner Antwort -.-

0

Nein wo hast du den Quatsch denn her. Es gehen auch Frauen fremd die einen typischen Alphamann haben.

gehen Frauen öfter fremd als Männer?

Bin paranoid und habe angst das meine Freundin fremd geht da ich gelesen habe das Frauen zu 90% fremdgehen...Seit ihr schon mal fremd gegangen und wenn ja warum?

...zur Frage

Reaktion deuten Freund konfrontieren fremdflirten?

Hallo,

wie würden die meisten Männer reagieren wenn man in Frage stellt ob sie treu sind oder sie vielleicht sogar erwischt hat beim fremdflirten oder Fremdgehen und sie zur Rede stellt?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen schüchternen verliebten Männern und offen verliebten Männern?

...zur Frage

Wieso gehen Frauen fremd? Was wollen sie?

...zur Frage

Was haltet ihr davon - tanzen In der Beziehung?

Hallo

Ich bin 20 Jahre alt und seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich würde mich eher als zurückhaltend beschreiben habe auch kein Instagram Facebook oder sonst was. Ohne dass es eingebildet klingen soll bekomme ich trotzdem viele Komplimente und werde öfters angesprochen.
Ich war in meinem Leben ca 3 mal feiern.

Nun zur Geschichte.

Vor ca 5 Wochen war ich mit einer Freundin in einem Club. Sie hat keinen Freund. Wir haben zusammen getanzt und hatten viel Spaß. Sie wurde dann von einem jungen angesprochen und die beiden fingen an zusammen (eng) zutanzen. Seine Kumpels kamen dann und begannen ein Gespräch mit mir und wollten tanzen. Ich sagte dann ich habe keine Lust und habe einen Freund, blieb aber natürlich freundlich. Dann kam noch ein neuer Kumpel dazu mit dem ich mich etwas unterhielt. Er nahm dann meine Hand und drehte mich im Kreis und begann an mit mir zu tanzen ( normal). Ich tanzte dann mit ihm ein wenig ohne körperkontakt. Ein zweimal nahm er meine Hand und drehte mich darum. Und er kam mir auch ein-zweimal mit seinem
Körper nah an meinem. Es wurde aber nicht gegrapscht. Wenn er mit mir flirten wollte blockte ich direkt ab und gab Konter antworten. Was mich aber so aufregt war der „kurze“ körperkontakt. Seine Brust an meiner. Im Nachhinein stört mich das irg wie weil ich mich so verrückt mache.

Ich habe jetzt ein unfassbar schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund und mache mich in meinem Kopf verrückt ob es Fremdgehen ist. Ich bin so eine Situation nicht gewohnt und gehe eig lieber den Kontakt zu anderen Männern aus dem Weg.  Meinem Freund will ich davon eig nichts erzählen weil ich die Geschichte dann so hochpushe und alles schlimmer wirkt als es ist.

Was sind eure Meinungen ? Findet ihr das schlimm ? Ist es Fremdgehen ?

Ich würde mich sehr über deine antwort/ Meinung freuen und bedanke mich jetzt schonmal für deine Zeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?