Gehen diese Binden auch?

 - (Gesundheit und Medizin, Quantenphysik, Wundheilung)

7 Antworten

Die Binden sind nicht steril. Würde sterile Kompressen in der Apo holen und zuerst diese auflegen, dann die Binde.

Hast Du vom KH nicht genug Material mitgekriegt? Dein HA hat sicher auch ´ne Vertretung, zu dem würd´ich unbedingt heut´noch geh´n!

Am Steißbein mit diesen Binden  - das finde ich nicht gut, eher umständlich. Gehe doch in die Apotheke, die können dir für deine Wunde das richtige geben und "die Welt" wird es nicht kosten

Ausprobieren, ob sie dich nicht drücken. Ich würde mir noch ein zusätzliches Handtuch unters Bettlaken schieben, wenn nötig. Und in der Apotheke kann man dir natürlich auch die richtigen "Binden" empfehlen. Gute Besserung.

Tut das auswaschen nach einer Steißbeinfistel Op weh?

Hatte die Op am Dienstag

Wie viel mal kann ich das waschen?

...zur Frage

Steißbeinfistel-OP, Wunde verheilt nicht, Haare in der Wunde, was tun?

Hallo,

hatte vor 9 Monaten eine Steißbeinfistel-OP (auf radikale Art rausgeschnitten). Die Fistel war nicht sehr groß und die Wunde etwas größer als eine Pflaume, wahrscheinlich 3-4 cm tief. Trotzdem ist die Wunde noch immer Tief und schließt sich nicht. Mein Chirurg hat mir dann bei den Kontrollbesuchen immer etwas Haare entfernt und sagte immer wieder aufs Neue, es sähe alles i.O. aus, noch 2-3 Wochen dann ist es zu.

Das hat dieser vermeidliche Fachmann mir über ein halbes Jahr erzählt, vor der OP hieß es übrigens die Wunde wäre in 2-3 Monaten zu. Heute war ich bei einem anderen Proktologen (jedoch selbe Praxis), der sagte mir es sind Haare in der Wunde, deswegen heilt sie nicht. Er hat die Haare entfernt, was ziemlich weh tat und starke Blutungen zur Folge hatte.

Dann meinte er, die OP müsse nochmal gemacht werden, nächstes mal stationär und das 3-fache rausschneiden. Er fügte hinzu, dass es jedoch sein kann das die Haare wieder in der Wunde auftreten und die Heilung somit wieder gestört wird. Sehr lustig! Ich bin mitte 20, ansonsten kerngesund, deutsch und relativ stark behaart. Das die Haare dann in der neuen Wunde wieder kommen werden, ist doch selbstverständlich, nur dass ich dann eine 3x so große Wunde habe, die nicht heilt.

Ich habe schon so viel im Internet recherchiert aber komme nicht weiter. Meine Frage ist vor allem, ob sich eine weitere OP irgendwie vermeiden lässt und vor allem:** wie man das Problem mit den Haaren in der Wunde angeht**...denn diese verhindern ja die Heilung und selbst wenn sich die Wunde schließen würde, dann würde eine neue Steißbeinfistel durch die eingewachsenen Haare entstehen.

...zur Frage

Warum schmerzt meine Steissbeinfistel OP wunde nachts?

Manchmal schmerzt es manchmal ist es so als hätte ich nichtmal eine große Wunde.. Warum ist das so?

...zur Frage

2 Tage nach Steißbeinfistel Op auf einen Geburtstag?

Hey,

Hatte am 6.12.17 eine Steißbeinfistel op und jetzt offenen Wundheilung. Hat nach der Op sehr stark nachgeblutet so das ich am op tag noch 2 mal in die Klinik musste und ein paar stellen in der Wunde genäht wurden. Schmerzen habe ich so gut wie keine. Jetzt ist meine Frage, ob ich am 8.12 auf einen relativ großen Geburtstag kann (ca. 130 Leute). Oder ob ich es lieber lassen sollte.

...zur Frage

Steißbeinfistel und Wundheilung

Hallo Leute,

Ich kam gestern auch in den "Genuss" einer Steißbeinfistel-OP. Die Wunde sitzt nicht genau am Steißbein sondern ich habe einen ca. 4 cm langen Schnitt am Anfang der Gesäßfalte. Darin habe ich ein Loch das ca. die Größe eines Tischtennisballs hat.

Heute bei der Entlassung erklärte mir der Chirurg nun das ich die Wunde nur 3 mal täglich und nach jedem Stuhlgang ausduschen und mit einer Wundauflage abdecken solle. Ich habe keine Tamponade oder sonstiges in der Wunde.

Da ich meinen ersten Kontrolltermin bei meinem Hausarzt jedoch erst übermorgen habe wollte ich bei euch einmal nachfragen wie das bei euch so mit der Wundversorgung war und ob es reicht die Wunde nur abzudecken oder ob ich nicht doch eine Tamponade einsetzen sollte.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Koagel nach Zahnextraktion weggetupft?

Hallo zusammen,

mein Bruder hat am Montag 5 Zähne gezogen bekommen.

Heute Früh wurden die Streifen aus den Wunden entfernt.

Zuhause hatte er dann arge Beschwerden beim Schlucken, dass da sowas wie ein großer Bluttropfen stört.

Der Doc hatte nichts davon erzählt. Jedenfalls ging er zur Toilette um den Mund auszuwaschen. Währenddessen hatte ich gegooglet was das sein könnte, ist wohl ein Koagel. Als er rauskam wollte ich ihm mitteilen das er das auf keinen Fall entfernen darf, leider zu Spät. Am hintersten gezogenen Zahn hat er es weggetupft, aber nur das eine.

Ich han nun etwas Sorge und weiss nicht was tun, abwarten oder direkt ab zum Doc?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?