Gehen Dehnungsstreifen weg? Kann man was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Sunshine! Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - wie ich. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Dehnungsstreifen sind nichts anderes als Narben im Bindegewebe, und wie das Narben so an sich haben: weggehen werden die nicht mehr. Aber sie werden mit der Zeit immer blasser und fallen irgendwann so gut wie gar nicht mehr auf.

Hallo,

Dehnungsstreifen entstehen durch eine Bindegewebsschwäche, öleider ist die in den meisten Fällen anlagebedingt. Du kannst versuchen sie zu vermeiden, indem Du

  1. viel Wasser bzw. Scharfgabentee trinkst

  2. täglich spatzieren gehst und etwas Sport machst (obwohl das Problem kein muskuläres ist.

3.die Pille absetzt und die Schilddrüse und ihre Werte kontrollieren lässt.

4.Scharfgarbe in Olivenöl kurz aufkochen, das abgeseihte Öl dann als Massageöl verwendest

5.Stachelbeeren sind reich an Silizium und können wie auch andere siliziumhaltige Lebensmittel das Bindegewebe wie auch die Gefäße stärken – je dunkler die Frucht, desto gesünder ist sie.

6.Das Bindegewebe stärkst Du durch basenreiche Ernährung (Obst, Gemüse). Das Spurenelement Silizium (enthalten in Hafer, Hirse) ist für ein straffes Bindegewebe wichtig. Die Pflanzen Schachtelhalm und Bärlauch sollen einen positiven Effekt bei einer Bindegewebsschwäche haben. Lass´ Dich da in der Apotheke aufklären.

7.Übergewicht fördert das reißen der Haut. Ausreichend trinken mind. 2l/Tag ist enorm wichtig um die Haut elastisch zu halten. Wechselduschen, Bürstenmassagen, Bewegung (Sport) regelmäßig, am besten täglich, durchgeführt straffen die Haut.

Die bestehenden Streifen immer schön mit dem Scharfgaben/Olivenöl massieren. Mit der Zeit werden die Streifen blasser und fast unsichtbar.

Viel Erfolg Es gibt auch Schüssler Salze und -Salben, die die Elastizität der Haut fördern, frage hierzu Deinen Apotheker.

Wenn duese so leicht rot schiemmer werden sie "weiter reißen", Es sind "Schwangerschaftsstreifen". Sowas komm durch schnelles wachsen oder man hat viiel zugenohmen. Sobald das rötliche weg geht reiß es nicht weiter auf. Es gibt dagegen auch keine Creme. Ich war deswgeen bei 8 Ärzten und keiner konnte was dagegen machen. Was dort reißt ist die Lederhaut. Und es geht nicht mehr weg.

Nein, die gehen nicht weg. Leider, ist so. Das war jetzt die schlechte Nachricht. Die gute: sie werden mit der Zeit unauffälliger, da es sich dabei letztendlich um Verletzungen handelt, die eben zumindest ein klein wenig heilen.

Und das überhaupt Positivste: Oft fallen die massiv nur den primär betroffenen Menschen auf. Andere sehen das gar nicht so schlimm, vor allem die Netteren ... :-)

Das ist ähnlich wie bei anderen "Makeln" von knochigem Körperbau, leichtem Übergewicht, Pickel auf der Stirn etc.

Kopf hoch und beste Grüße!

SunshineTF 02.11.2013, 19:26

danke für deine Antwort :)

1

Das ist ganz normal und üblich in der Pubertät. Mach dir keine Sorgen, du bist noch im Wachstum und die werden wieder verschwinden :-)

Ob sie weggehen weiß ich nicht. Ich habe selbst welche am Rücken. Zumindest verblassen sie leicht nach ner Zeit. :D

Hab meine aber jetzt auch schon seit 1/2-1 Jahr. Entweder da kommen immer neue dazu oder sie sind echt nicht weggegangen. Naja abwarten...sonst kann man ja nichts machen :(

Was möchtest Du wissen?