Gehen Bein Einfrieren von Weintrauben die darin vorhandenen Vitamine "kaputt"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, zu mindest deutlich weniger, als Durch die Lagerung in nicht-eingefrorenem Zustand.

Ernten, Waschen, (Einfrieren,) Transportieren, Lagern -> die gefrorenen haben mehr Vitamine.

Du machst natürlich was kaputt durch einfrieren, aber dann verfallen sie - wenn sie mal gefroren sind - viel langsamer.

Beim Einfrieren werden die Vitamine schockgefroren :) also es geht kaum was bis nichts verloren! Beim garen und kochen von fisch oder gemüse muss man eher aufpassen weil beim zulange kochen alles verloren geht.

Wenn Du sie ganz frisch  - von der Rebe weg sozusagen - einfrierst, wirst Du das allermeiste an Vitaminen erhalten.

Wenn sie schon wochenlang im Supermarkt dahindümpeln, kannst Du die Vitamine abschreiben.

Beim einfrieren gehen natürlich auch ein paar Vitamine kaputt, aber es kommt ja auch darauf an wie lange du sie einlagern möchtest. Nach 12 Monaten werden auch die meisten Vitamine futsch sein. Man beachte auch umso teifer die Temperatur umso besser. Wir frieren immer alles bei 32 Gard minus ein, kostet etwas mehr Strom aber da hält es nochmal besser.

Da geht gar nichts verloren, kannst du also ganz beruhigt einfrieren.

Was möchtest Du wissen?