Geheiratet aktuell glücklich, aber meine Mama fehlt mir sehr?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine eigene Mutter hatte eine Phase, in der sie abends eine Stunde oder länger mit ihrer Mutter telefonierte (weil ihre Mutter einsam und drei Stunden entfernt war). Einmal kam ihre Mutter auch zu uns für ca. 4 Monate. Das war natürlich mit dem Partner meiner Mutter abgesprochen und wir hatten ein Zimmer im Haus für sie übrig. Später wurde dann wieder weniger telefoniert.

Vielleicht wäre das eine Idee: Telefonieren, schreiben, skypen etc. und gelegentlich besucht ihr euch mal für ein paar Tage (Wochenende, verlängertes WE etc.).

Ja vielen Dank das machen wir!

0

2h ist ja jetzt nicht soo weit weg :)

Ihr könnt doch jeden Tag telefonieren und euch am Wochenende treffen :) mit der Zeit Telefonate etwas reduzieren, aber Treffen beibehalten ^^

Dankeschön! Das machen wir

0

Immerhin seht ihr euch hin und wieder noch. Deine Mutter ist sicher froh, dass du nun ein selbstständiges und glückliches Leben führen kannst, mit einem Menschen an deiner Seite, den du liebst.

Gruß

ja das ist sie und das sagt sie mir auch. Trotzdem fehlt es einfach. Danke trotzdem!!!

1

Rede mit Ihr darüber.

Eventuell hilft auch ein täglicher Anruf per Telefon oder Videoanruf. Mit der Zeit kann das dann ja auch reduziert werden.

Ja vielen Dank. Das hab ich mir auch schon gedacht Und das mach ich auch. Danke!

0

2 h ist nicht so weit weg, man kann sich mit der Entfernung jedes Wochenende gut besuchen

Ansonsten telefoniert doch jeden Abend oder besser face time

Was möchtest Du wissen?