Geheimzahl 3 mal falsch eingegeben

4 Antworten

du gehst zu deiner Bank, meldest es der/dem Bankangestellten und diese/r meldet es in der Zentrale, da er/sie es selber nicht freischalten kann oder darf. In der Zentrale wird nun wiederrum ein/e Bankangestellte/r den Vorfall prüfen und dann bei Berechtigung die Karte wieder freischalten. Kann ca. 2 bis 4 Stunden dauern je nach Lust äh Arbeit die der/die Bankangestellte momentan hat. ;-) eine neue Karte bekommst du nur wenn du diese beantragen würdest da du die Nummer nicht mehr weist.

ists von der bank, bekommst ne neue karte zugeschickt

Grundsätzlich KANN Deine Bank den Fehlbedienungszähler zurücksetzen und damit die Karte wieder freigeben. Ist die Karte jedoch beim Automaten eines anderen Kreditinstituts eingezogen worden, dann wird dieses die Karte erstmal Deiner Bank zusenden (jedenfalls, wenn der Einzug der Karte in Deutschland erfolgte...). Bis Deine Bank also tätig werden kann, wird es eine Weile dauern.

Ein endgültiger Einzug der Karte kommt allein deswegen schon nicht in Frage, weil Du ja z.B. auf dem Chip ein Geldkartenguthaben geladen haben könntest, das Dir sonst verloren ginge.

Was möchtest Du wissen?