Geheimhaltung von Dingen in Wohnungen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Geheim gehalten" wird überhaupt nichts. Der Vermieter muss nicht angeben, ob in der Wohnung schon Leute gestorben sind etc. Früher sind fast alle Menschen zu Hause verstorben, wie auch immer. Und heute leben dort auch noch Menschen. Allenfalls würde ein Vermieter die Unwahrheit sagen, wenn ein Mieter ausdrücklich fragt "Ist hier schon mal jemand umgebracht worden ?" und dies mit "Nein" beantworten würde, wenn dort jemand umgebracht wurde. Diese Frage werden die Mieter im Vorfeld aber sicher nicht gestellt haben.

Wieso die Wohnung war doch leer,oder, liegt der Tote noch drin,du fragst ja auch nicht wer vorher darin gewohnt hat.Der Vermieter ist nicht dazu Verpflichtet,die Vormieter preis zu geben,das zählt auch für "umgebrachte" oder "verstorbene".Oder willst du irgendwie Provit rausschlagen,oder schnell wieder aus dem Mietvertrag.

Er muss keine Auskunft geben, allerdings u.U. dafür sorgen, dass z.B. ein Schlossaustausch erfolgt, falls der Mord evtl. durch Eindringen eines Fremden mit (Nach)Schlüssel passierte.

Wohnung als Mieter Fristlos kündigen - Ablauf?

Hallo

wir werden in den nächsten Wochen, sobald unser Haus fertig renoviert ist unsere Mietwohnung begründet fristlos kündigen.

wie ist da der Ablauf?

Wenn ich weiß dass ich zum 15. kündige kann ich dann Anfang des Monats auch nur Miete anteilig bis zum 15. bezahlen?

wenn ich die schriftliche Kündigung den Vermieter übergebe kann ich sofort ausziehen?

...zur Frage

Partner zieht mit in die Wohnung - Vermieter fragen?

Wenn der Partner mit in die eigene Wohnung einzieht, muss man den Vermieter da um Erlaubnis fragen oder muss der Vermieter automatisch einverstanden sein? Wie ist da die Rechtslage?

...zur Frage

Mein Vermieter hat mich fristlos gekündigt,wenn ich jetzt eine neue Wohnung habe kann ich dann von heute auf morgen ausziehen?

...zur Frage

Wie lange im Vorraus sollte man nach einer neuen Wohnung suchen? (Berlin)

Wollen im September umziehen, ab wann sollte man wirklich aktiv anfangen eine neue Bleibe zu suchen und Besichtigungen machen? Die Vermieter werden es bestimmt auch nicht gern sehen wenn man sich leere Wohnungen anschaut, man aber erst 3 Monate später einzieht, und damit Miete zahlt? Sollte man die alte Wohnung vorher kündigen?

...zur Frage

früher ausziehen aus der Wohnung möglich?Vermieter will es nicht.?

moin,

mein Vermieter hat mir mehrmals mündlich und mittels email angeboten früher ausziehen zu können. Ich habe dem Vermieter angeboten, dass ich zum 31.08.17 ausziehen werde. Er teilte mir mit, dass die Kündigung erst zum 31.10.2017 realisirbar ist. Was kann ich jetzt machen ? bitte um Rat

...zur Frage

Mehrfamilienhaus, was ist toleranz was zuviel?

Hi

 Ich wohne in einem der wunderbaren Häuser mitten in der Stadt umgeben von Grün und eine recht schöne Gegend.Dennoch ist das Haus aus Gipswänden ..... Man hört einfach alles, wenn mein Nachbar etwas in die Steckdose steckt zb Wenn Nachbarn etwas lauter reden oder Musik anhaben usw. Eine Nachisolierung seitens des Mieters wurde abgelehnt.Schritte, Poltern, Rennen, einfach alles hört man ......Weiterhin stehen im Mietvertrag Ruhezeiten, welche hier von neu eingezogenen Mietern gebrochen werden, vor allem zwecks Wäschewaschen.Laut Internet darf man nachts nur waschen wenn man Tagsüber keine Zeit dafür hat /wegen Arbeit zb. Über der Waschküche befindet sich eine Wohnung welche einer alten Dame gehört die unter dem Schlafmangel sehr leidet.Der Vermieter sagt die Ruhezeiten existieren gesetzlich nicht daher kann er die Mieter nicht zwingen sie einzuhalten, stimmt das? Wieso stehen sie dann im Vertrag?Ebenso haben wir mehrere Raucher im haus, bisher lief alles gut aber auch hier wird neuerdings im Keller( wo das Gas liegt) sowie im Hausflur geraucht, ist das ein Grund sich zu beschweren?Unsere Türen sind alle undicht jeder Geruch zieht also in die Wohnungen.Auch hier habe ich im Internet nur gefunden das man sich nur beschweren darf wenn es sich um ein permanenten unzumutbaren Zustand handelt is das richtig?Weiterhin ist der Lebensgefährte der einen Mieterin in Besitz eines Zweitschlüssels. Er kommt und geht und lebt hier, ist aber nicht als Mieter registriert. Muss man auch hier etwas melden?unsere Nebenkosten+ Wasser werden pro Haus abgerechnet und dann durch die Quadratmeter der Wohnung nicht durch die Anzahl der Personen berechnet, ist das zulässig? Der Vermieter sagt hier das eine Nachrüstung in jeder Wohnung zu teuer wäre und die Mieten erhöhen würde. Is das Richtig?Ich bin mittlerweile Grund genervt von der Dreistigkeit meiner Mitmieter und möchte daher gern die Meinung Dritter, was ist hinzunehmen was nicht.ein Gespräch mit den Parteien in diesem Haus führt leider zu nichts.Sie lächeln dir ins Gesicht und sobald du dich umdrehst zeigen sie dir den Stinkefinger und machen das worüber man sich beschwert doppelt so stark, wie kleine Kinder.............Ich möchte die Wohnung ungern aufgeben da sie echt schön ist, gibt es eine Möglichkeit mit Gesetzen und Rechte hier durchzugreifen?Der Vermieter sagt solang er keine gültigen Gesetze hat die für NRW gelten kann er nix machen.Wir waren mal ein ruhiges Haus in dem sich jeder an den Mietvertrag gehalten hat.Aber mit jedem neuen Mieter gab es einen der mehr dagegen verstieß. und der Vermieter unternimmt nix.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?