Geheime Geheimtipps Tokyo?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geheime Geheimtipps Tokyo?

Soso..."geheime Geheimtipps"...ist das sowas wie eine "tote Leiche" ? ;-)

koenntet ihr uns noch "Geheimtipps" geben

Was sucht ihr denn bitte genau? Sehenswürdigkeiten, die nicht von Touristen überlaufen sind? Persönliche Restauranttipps? SM-Clubs für Ausländer? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xcvb213 11.04.2016, 10:42

Ja gut :D

Ich dachte an nichs spezifisches, unsere Interessengruppen sind breit gesät. Eher das die Leute Ideen oder persönliche Highlights in den Topf werfen.  #NichtsInJapanSuckt

1

naja, die unbekannten Highlights in Tokyo sind die auf die man zufällig stößt z.B. synchrones Hairstyling zu Technoklängen. Blue Note Tokyo ist toll aber kein Geheimtipp. Mein krönender Abschluss war die Fahrt mit der Magnetschwebebahn ins Geschäftsviertel, das auf Müll erbaut ist. Dort habe ich in einer Bar von Shiro Kuramata einen Cocktail mit Blick auf die Skyline getrunken. Wie sie heißt, weiß ich nicht mehr, auch nicht ob es sie noch gibt. Insofern ganz geheim. Viel Vergnügen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also "ganz super geheim" ist das vielleicht nicht, aber als gute Runde bzw Mischung durch Tokyo ist fuer mich immer noch mit dem Bootstaxi (Suijoubasu) von Asakusa nach Hamarikyuu (ein japanischer Garten in der naehe vom beruehmten Tsukiji Fishmarkt) zu fahren, dort im Teehaus einen Maccha trinken und wenn es 17 Uhr wird, weil noch sehr ruhig und man einen Platz mit super Aussicht bekommt, in das gleich angrenzende Tokyo Caretta Shiodome gehen um dort im 46. Stock in der Skybar "sorashio" einen Cocktail zur Happy Hour zu trinken.

Nur so als kleinen Einwurf...

Beste Gruesse
Johannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?