16 Antworten

Naja, du hast 3 Versuche zu erraten, ob die gestellt sind, oder nicht. Ich gebe dir einen Tipp: Ja, natürlich sind sie gestellt. Ich meine, was haben wir hier?

  1. Eine Person, über die wir nichts wissen, außer dass sie in dem Video im Rollstuhl sitzt und dann plötzlich wieder gehen kann. Kennst du diesen Zaubertrick, wo du mit beiden Händen einen Kreis aus Daumen und Mittelfinger formst, die Hände hinter den Kopf nimmst, dort ineinandersteckst und wieder nach vorne nimmst?
  2. Eine Person, die ihre Schmerzen auf einer Skala von 1-10 auf eine 8 legt, aber ganz normal durch die Straßen geht und keine Anzeichen von Schmerzen hat, hat durch ein paar Worte plötzlich keine Schmerzen mehr in der Schulter, wobei kein qualitativer Unterschied zu vorher feststellbar ist. Er wirkt nachher genau so schmerzfrei wie vorher.

Hier, schau, ich habe ganz dolle Schmerzen. Da ich Gott bin, heile ich diese kurz. Ich habe keine Schmerzen mehr. Ich muss Gott sein.

Lächerlich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Intensive Recherche über mehr als 6 Jahre

Ob diese zwei Videos echt sind, kann ich nicht beurteilen.

Ich weiß nur, dass unsichtbare Kräfte (Dämonen?) täglich mein Wohlbefinden beeinflussen. Wenn sie wollen, können sie mich komplett außer Kraft setzen. Jeden Tag habe ich irgendwelche körperlichen Probleme im Wechsel. Zudem beschränken sie meine Atmung, sodass ich kaum richtig Luft holen kann - das täglich.

Ich habe am Hinterkopf eine Narbe und zudem ein Mal, welches etwas aus der Kopfhaut herausragt. Meine Ohrmuscheln sind seit einigen Jahren mit Schorf und neuerdings mit einem weißlichen Film belegt. Meine linke Nasenhälfte ist ebenso lange mit Schorf bedeckt, wodurch die Luftzufuhr noch eingeschränkter ist. Sobald ich die Nase davon befreie, fängt es an zu bluten. Ich muss auch etwas im Fuß-Zehen-Bereich eingebettet haben, was beim Laufen schmerzen kann. Auch das können sie steuern. Zudem habe ich - das schon weitaus länger - eine harte Stelle am Oberarm, fühlt sich an wie ein Chip.

Ich war jetzt zweimal beim Haut- als auch schon beim Ohrenarzt. Jeder diagnostizierte etwas anders, harmloses. Zudem wurde ich nur oberflächlich untersucht. Das läuft auf eine Beeinflussung durch die Wesen (Dämonen) hinaus, die eine objektive Untersuchung verhindern. Meistens sorgen sie dafür, dass ich generell meine Arzttermine verplane/vergesse.

Meine körperliche Bewegungsfreiheit kann von den unsichtbaren Wesen enorm verlangsamt aber auch beschleunigt werden.

Seltsamer Weise passieren nicht nur negative Dinge. Denn mein viel zu hoher Blutdruck hat wieder nach Jahren einen normalen Stand erreicht. Mehr oder weniger von heute auf morgen.

Also ich glaube durchaus dass Jesus oder Menschen durch Jesus uns heilen können, oder zumindest halte ich es für möglich. Bin nicht sicher. Jedenfalls passieren die von mir geschilderten "Dinge".

Ich habe auch schon mal durch Gott Hilfe erfahren, jedoch geschah das durch Beten.

Ich weiß nur, dass unsichtbare Kräfte (Dämonen?) täglich mein Wohlbefinden beeinflussen. Wenn sie wollen, können sie mich komplett außer Kraft setzen.

Unsichtbare Kräfte, die sich mit einfachen Mitteln erklären lassen würden, wenn du dir endlich professionelle Hilfe suchen würdest.

Jeden Tag habe ich irgendwelche körperlichen Probleme im Wechsel.

Ich hätte da ein paar Vorschläge an dich: Anders ernähren, gesünderen Schlaf, mehr Sport. Kannst mir später danken.

Zudem beschränken sie meine Atmung, sodass ich kaum richtig Luft holen kann - das täglich.

Wie wäre es mal mit einem Arztbesuch, hm? Anstatt sich irgendwelche Geistwesen auszudenken, könntest du einfach mal das tun, was jeder vernünftige Mensch macht: Einen Arzt aufsuchen.

Auch das können sie steuern.

Wer ist "sie"? Deine unsichtbaren Freunde? Hast du mal den Weihnachtsmann nach Hilfe gefragt? Der kann dir bestimmt helfen!

Zudem habe ich - das schon weitaus länger - eine harte Stelle am Oberarm, fühlt sich an wie ein Chip.

Nennt sich Muskel oder Knochen.

Ich war jetzt zweimal beim Haut- als auch schon beim Ohrenarzt. Jeder diagnostizierte etwas anders, harmloses.

Nimmst du wenigstens Medikamente, irgendwelche Salben, sonstiges?

Zudem wurde ich nur oberflächlich untersucht. Das läuft auf eine Beeinflussung durch die Wesen (Dämonen) hinaus, die eine objektive Untersuchung verhindern.

Dass du diese Gedanken hast, läuft auf Wahnvorstellungen von dir und eventuell eine Psychose hinaus. Ein Psychologe kann vielleicht helfen.

Meistens sorgen sie dafür, dass ich generell meine Arzttermine verplane/vergesse.

Klar, es ist immer irgendwer/irgendetwas anderes... Wenn ich meinen Zug verpasse, war das die Schuld vom Osterhasen. Wenn ich eine schlechte Note schreibe, war der Nikolaus schuld. Wenn ich krank werde, liegt das am unsichtbaren Einhorn. Wenn ein Mensch leiden muss, liegt das an deinem Gott.

Meine körperliche Bewegungsfreiheit kann von den unsichtbaren Wesen enorm verlangsamt aber auch beschleunigt werden.

Dann stell doch mal einen neuen Weltrekord im 100 Meter Sprint auf.

Seltsamer Weise passieren nicht nur negative Dinge. Denn mein viel zu hoher Blutdruck hat wieder nach Jahren einen normalen Stand erreicht. Mehr oder weniger von heute auf morgen.

Und ich konnte irgendwann nach Behandlung meines Beinbruchs wieder gehen.

Jedenfalls passieren die von mir geschilderten "Dinge".

Die du allerdings nur mit deinem Tunnelblick deines Glaubens betrachtest. Ein Trauerspiel.

Ich habe auch schon mal durch Gott Hilfe erfahren, jedoch geschah das durch Beten.

Die leere Milchtüte hat heute auch wieder ein Gebet von mir erhört. Ich habe zu ihr gebetet, dass ich heute gut zur Uni und wieder zurückkomme. Hier sitze ich nun vor meinem PC, gesund und lebendig.

1
@Kevidiffel

Dafür das du selbst so gut in Schuss bist, hängst du aber mächtig viel am PC ab und beantwortest Fragen oder Aussagen, die dich auf die Palme bringen. Wie steht es um deinen Blutdruck?

Du antwortest nicht nur kurz sondern gibst dir sogar viel Mühe. Ich würde nun in erster Line davon ausgehen, dass du dir wirklich Sorgen machst. Aber da wir zwei das Thema schon hatten, finde ich deine Motivation auf meine Beiträge zu antworten, langsam aber sicher seltsam.

Langsam bekomme ich das Gefühl du willst mich, meine Fragen und Antworten lächerlich machen. Was steckt wirklich dahinter?

0
@Aurina
Dafür das du selbst so gut in Schuss bist, hängst du aber mächtig viel am PC ab

Nun, ich mache 3 Mal die Woche Sport und muss jeden Tag Fahrrad fahren (Uni). Schlaf bekomme ich definitiv zu wenig, aber irgendwie überlebe ich den Tag trotzdem.

Ich fühle mich am PC wohl und verbringe einen Großteil meines Tages vor meinem Computer.

und beantwortest Fragen oder Aussagen, die dich auf die Palme bringen. Wie steht es um deinen Blutdruck?

Überraschend gut. Meine Mutter hat Probleme mit ihrem Blutdruck - ich habe offenbar allerdings nur ihre Kurzsichtigkeit geerbt. Meinem Blutdruck geht es eigentlich recht gut, danke der Nachfrage.

Du antwortest nicht nur kurz sondern gibst dir sogar viel Mühe.

Es fließt sehr viel meiner Zeit in gutefrage.net. Das hat über die Jahre die schönen Vorteile, dass ich recht schnell tippen kann, besser lange Texte schreiben kann und besser zum Ausdruck bringen kann, was ich aussagen möchte.

 Ich würde nun in erster Line davon ausgehen, dass du dir wirklich Sorgen machst.

Ja, allerdings. Insbesondere weil es heilbar klingt, wenn du dir helfen lässt.

Aber da wir zwei das Thema schon hatten, finde ich deine Motivation auf meine Beiträge zu antworten, langsam aber sicher seltsam.

Ich antworte auf viele Beiträge - nicht nur deinen.

Langsam bekomme ich das Gefühl du willst mich, meine Fragen und Antworten lächerlich machen. Was steckt wirklich dahinter?

Das brauche ich gar nicht. Einige Gläubigen hier machen sich auch lächerlich, ohne dass man es hervorhebt. Und wenn ich hervorhebe, dass etwas "lächerlich" ist, dann in der Hoffnung, dass die Person am anderen Ende der Leitung auch mitbekommt, was "lächerlich" ist. Viele scheinen das in ihrem Tunnelblick nämlich gar nicht zu merken...

1
@Kevidiffel
Wie wäre es mal mit einem Arztbesuch, hm?

Sie war doch bei verschiedenen Ärzten! Es wäre nett, wenn Du nicht so überheblich daherreden würdest.

0
@wiele

Psychologen habe ich dabei mit als "Ärzte" gezählt. Einen solchen hat sie offenbar nämlich noch nicht besucht. Da sie aber wohl tiefsitzendere Probleme hat (Hört Stimmen, sieht Dinge, die nicht da sind,...), sollte sie vielleicht lieber eine Anstalt aufsuchen.

0
@Kevidiffel
Psychologen habe ich dabei mit als "Ärzte" gezählt.

Vielleicht solltest Du Dich ab und an klarer ausdrücken ;)

Einen solchen hat sie offenbar nämlich noch nicht besucht.

So offenbar finde ich das nicht. Nur weil sie es nicht explizit genannt hat, sollte man nicht daraus folgern, dass sie es nicht schon getan hat.

Hört Stimmen

Ja, ich höre auch Stimmen - und ich bin froh drum :)

sollte sie vielleicht lieber eine Anstalt aufsuchen.

Naja, das halte ich für übertrieben.

0
@wiele
Vielleicht solltest Du Dich ab und an klarer ausdrücken ;)

Es war mir tatsächlich nicht bekannt, dass Psychologen nicht auch als Ärzte aufgefasst werden.

So offenbar finde ich das nicht. Nur weil sie es nicht explizit genannt hat, sollte man nicht daraus folgern, dass sie es nicht schon getan hat.

Nun, sie schreibt wie du bereits gesagt hast nicht darüber, hat aber mehrfach betont bei welchen anderen Ärzten sie bereits war. Da hätte ich erwartet, dass sie auch erwähnt, dass sie bereits bei einem Psychologen war, wenn dem so gewesen wäre.

Ja, ich höre auch Stimmen - und ich bin froh drum :)

Ich meine nicht Stimmen im Sinne von real existierenden Menschen, die neben dir sitzen.

Naja, das halte ich für übertrieben.

Ich nicht. Wenn man so starke Halluzinationen hat wie sie, ist eine Anstalt sicherlich ein vernünftiger Schritt.

0
@Kevidiffel
Es war mir tatsächlich nicht bekannt, dass Psychologen nicht auch als Ärzte aufgefasst werden.

Menschen sind unterschiedlich - Auffassungen auch!

Da hätte ich erwartet, dass sie auch erwähnt, dass sie bereits bei einem Psychologen war, wenn dem so gewesen wäre.

Hast Du schon mal davon gehört, dass manche Menschen gewisse Informationen nicht so gerne direkt preisgeben?

Ich meine nicht Stimmen im Sinne von real existierenden Menschen

Ach soooooooooo!
Das ist mir schon klar! Das sollte ein Scherz sein!

Wenn man so starke Halluzinationen hat wie sie

Ich denke nicht, dass sie unbedingt Halluzinationen hat! Sie hat ja ihre Sichtweise geschildert - die halte ich durchaus für möglich.

0
@wiele
Menschen sind unterschiedlich - Auffassungen auch!

Sicherlich. Will ich gar nicht abstreiten. Intuitiv hätte ich allerdings Psychologen als Ärzte betitelt, was aber offenbar nicht der Allgemeinfall zu sein scheint.

Hast Du schon mal davon gehört, dass manche Menschen gewisse Informationen nicht so gerne direkt preisgeben?

Aurina hat hier einiges anderes geschrieben bzw. von vielem anderen berichtet. Der Besuch eines Psychologen wäre dabei ziemlich harmlos.

Ach soooooooooo!
Das ist mir schon klar! Das sollte ein Scherz sein!

Ich bin mir bei euch Gläubigen da nicht immer so sicher.

Ich denke nicht, dass sie unbedingt Halluzinationen hat! Sie hat ja ihre Sichtweise geschildert - die halte ich durchaus für möglich.

Ähnlich wie der pinke Drache, der auf meinem Kühlschrank sitzt und mich immer fies anlächelt, wenn ich mir einen Joghurt herausnehme?

Natürlich hältst du ihre Halluzinationen für möglich, da du ja genau auch daran glaubst, dass die Dinge, die sie in ihren Halluzinationen sieht, wirklich existieren.

0
Meine körperliche Bewegungsfreiheit kann von den unsichtbaren Wesen enorm verlangsamt werden

Lass dich mal internistisch und neurologisch durchchecken. Die Symptome erinnern mich an meinen Freund, der vor 5 Jahren an einer entzündlichen Erkrankung des Nervensystems verstorben ist. Wie lange hast du das schon? Hast du auch richtige Lähmungserscheinungen, also das du plötzlich zur Seite kippst oder deine Beine nicht mehr bewegen kannst?

0
@BornToLove

Nein, nur meine Motorik und Beweglichkeit wird eingeschränkt. Mir geht es grundsätzlich gut. Ich werde regelmäßig - es sei denn ich verplane mal wieder einen Termin - durchgecheckt. Es handelt sich tatsächlich um Fremdeinwirkung.

0
@Aurina

Tja... Aber solche körperlichen Symptome haben meistens eine andere Ursache. Der Teufel kann die Gedanken und Gefühle beeinflussen, aber nicht die körperliche Gesundheit. Dachte ich bisher zumindest.

0
@BornToLove

Doch, das kann er, ich erlebe es ja. Er kann meine Befindlichkeit von einer auf die nächste Sekunde verändern. Oder wie kann es sein, dass ich im Wechsel von einer lahmen Ente zum Sprinter werde in ganz kurzer Zeit? Das ist kein körperliches Gebrechen.

0
@Aurina

Zu viel Red Bull getrunken? Keine Ahnung. Ich kenne mich damit nicht aus. Ich habe damit keine Probleme (mit meiner körperlichen Gesundheit). Jedoch bemerke ich, dass der Teufel meine Gedanken und Gefühle beeinflusst. Aktuell nicht mehr, habe mich wieder einigermaßen gefangen, aber die letzten 5 Wochen waren extrem. Gott sei Dank ist es besser geworden. Ist das bei dir auch mal so gewesen? Oder hast du nur körperliche Probleme?

1
@BornToLove

Ja, er beeinflusst alles - also Gedanken und Gefühle auch. Genau genommen geht es noch darüber hinaus. Er verpasst mir die volle Packung.

0
@Aurina

Trinkst du viel Kaffee oder Energy Drinks? Manche Menschen reagieren ein bisschen stärker auf Koffein. Ich habe aufgehört koffeinhaltige Getränke zu trinken. Mir bekommt das nicht. Wenn ich Kaffee oder Energy Drinks trinke, werde ich innerlich unruhig, bekomme Herzrhythmusstörungen und mutiere auch plötzlich von einer Coachpotato zu einem Seeungeheuer namens Nessie. Das würde auch erklären, wieso du plötzlich zu einem Sprinter wirst. Überschüssige Energie. Achte mal auf deine Ernährung, ob es auch daran liegen könnte. Und geh zum Neurologen, wenn du Probleme mit der Motorik hast. Tut mir leid, wenn du wirklich die "volle Packung" bekommen hast, aber ich werde für dich beten. Der Teufel treibt leider sein Unwesen und will vor allem jetzt Christen angreifen. Er weiß, dass er nicht mehr viel Zeit hat. Ich spüre aktuell eine Besserung, aber mal schauen, wann und ob nochmal ein teuflischer Angriff auf mich zukommt...... Let's pray!

1
@BornToLove

Trinkst du viel Kaffee oder Energy Drinks?

Kaffee - so gut wie nur morgens - Energy gar nicht.

Es sind teuflische (Übersinnliche) Einwirkungen. Ich merke das doch.

Sie können mich sogar zum Weinen und Lachen bringen.

Sie reden den ganzen Tag auf mich ein u.s.w..

Danke, ein Gebet kann ich gut brauchen :)

1
@Aurina

Lass den Kaffee mal für ein paar Tage oder Wochen aus. Ich habe auch damit aufgehört und bin körperlich entspannter. Manchmal unterschätzt man die Wirkung von Koffein. Was meinst du damit, dass sie auf dich einreden? Hörst du sie "akustisch"? Der Teufel flüstert gerne Gedanken ein, aber das man ihn "akustisch" hört, habe ich noch nie selbst erlebt. Ich werde natürlich für dich beten und hoffe, dass es besser wird.

0
@BornToLove

Ich weiß schon wann ich den Kaffee nicht vertrage. Und unentspannt bin ich auch nicht.

Ja, ich höre sie rund um die Uhr. Sie quatschen unaufhörlich auf mich ein. Manchmal bemerke ich es nicht mal mehr sofort, geht ja nun schon seit 2015 so. Anfangs waren sie überwiegend nett, jetzt sind sie fast nur noch nervend, ekelhaft, bedrohlich, beleidigend, vorwurfsvoll. Sie klauen mir Sachen, sabotieren mich in jeder Hinsicht u.s.w..

Sie bringen mich zum Weinen aber auch zum Lachen. Stören mich beim beten ... naja....

Lieb von dir :)

1
@BornToLove
Der Teufel kann die Gedanken und Gefühle beeinflussen, aber nicht die körperliche Gesundheit.

Da dein Teufel nur in deinem Kopf existiert, kann "er" (also du) auch nur deine Gedanken und deine Gefühle beeinflussen.

Jedoch bemerke ich, dass der Teufel meine Gedanken und Gefühle beeinflusst.

Wenn ihr euch gegenseitig weiter solche Wesen wie einen Teufel einredet, wundert es mich ehrlich gesagt nicht, dass es euch schlecht geht. Ihr bettelt ja quasi darum, dass es euch schlecht geht.

Ich glaube nicht an (d-)einen Teufel und siehe da, ich habe keine Probleme mit irgendeinem Teufel. Kein Teufel "beeinflusst" mich in irgendeiner Weise.

Aktuell nicht mehr, habe mich wieder einigermaßen gefangen, aber die letzten 5 Wochen waren extrem.

Wenn man sich in solche Dinge zu sehr reinschaukelt, wundert mich das Resultat nicht.

Tut mir leid, wenn du wirklich die "volle Packung" bekommen hast, aber ich werde für dich beten.

https://youtu.be/i7PivoK2fA8

Für etwas zu beten ist paradox und widerspricht der Bibel. Wieso kennen Christen ihre eigene heilige Schrift so wenig?!

Der Teufel treibt leider sein Unwesen und will vor allem jetzt Christen angreifen.

Es gibt nicht den "Teufel". Du hast deinen Teufel in deinem Kopf, Aurina hat ihren Teufel in ihrem Kopf, denn euer Teufel existiert nur in euren Köpfen. Dass jene Teufel "vor allem jetzt Christen" angreifen soll, liegt natürlich daran, dass ihr Christen euren Teufel in eurem Kopf habt. Ich habe keinen Teufel in meinem Kopf und kann dementsprechend auch von keinem Teufel angegriffen werden.

Er weiß, dass er nicht mehr viel Zeit hat.

Richtig, denn wenn du tot bist, stirbt dein Teufel mit dir.

Was meinst du damit, dass sie auf dich einreden? Hörst du sie "akustisch"? Der Teufel flüstert gerne Gedanken ein, aber das man ihn "akustisch" hört, habe ich noch nie selbst erlebt.

Wer Stimmen hört, sollte ganz dringend eine Anstalt aufsuchen. Und nein, dein Teufel kann dir keine Gedanken einreden. Da dein Teufel nur in deinem Kopf existiert und du für deinen Teufel verantwortlich bist, bist du für deine Gedanken verantwortlich. Ihr Christen degradiert euch nur selbst.

0
@Aurina
Es handelt sich tatsächlich um Fremdeinwirkung.

Da dein Teufel in deinem Kopf existiert und zwar nur in deinem Kopf, weil du dir diesen Teufel selbst erschaffen hast, ist es keine Fremdeinwirkung, sondern wirkt durch dich.

Schau, ich glaube nicht an einen Teufel und habe keine Probleme mit irgendeinem Teufel. Schon merkwürdig, oder?

>> aber nicht die körperliche Gesundheit
Doch, das kann er, ich erlebe es ja.

Man kann sich vieles einreden, wenn man Wahnvorstellungen hat.

Oder wie kann es sein, dass ich im Wechsel von einer lahmen Ente zum Sprinter werde in ganz kurzer Zeit?

Hat viel mit der Psyche zu tun. Kann dir wahrscheinlich ein Psychologe besser erklären, den du endlich aufsuchen solltest.

Ja, er beeinflusst alles - also Gedanken und Gefühle auch.

Da du dir deinen eigenen Teufel in deinem Kopf erschaffen hast, ist es nicht er, der Gedanken und Gefühle beeinflusst, sondern einfach du selbst. Du kannst jetzt aufhören das auf deine imaginären Freunde zu schieben.

Er verpasst mir die volle Packung.

Du verpasst dir selbst die volle Packung. Es ist doch nicht verwunderlich, dass es dir schlecht geht, wenn du dir Wesen wie einen Teufel einredest. Dann würde es mir wahrscheinlich auch schlechter gehen.

Es sind teuflische (Übersinnliche) Einwirkungen. Ich merke das doch.

Siehe oben.

Sie können mich sogar zum Weinen und Lachen bringen.

Emotionen sind dynamisch. Stimmungsschwankungen sind nichts, was man auf irgendwelche Geisteswesen scheiben müsste...

Sie reden den ganzen Tag auf mich ein u.s.w..

Wenn du Stimmen hörst, solltest du dringend eine Anstalt aufsuchen und dich einschreiben lassen. Lass dir helfen und dir wird geholfen.

Danke, ein Gebet kann ich gut brauchen :)

https://youtu.be/i7PivoK2fA8

Gebete sind paradox und widersprechen der Bibel. Wieso kennen Christen ihre eigene heilige Schrift nicht?!

Ja, ich höre sie rund um die Uhr. Sie quatschen unaufhörlich auf mich ein. Manchmal bemerke ich es nicht mal mehr sofort, geht ja nun schon seit 2015 so.

Geh endlich zum Arzt. Such dir professionelle Hilfe. Lass dir helfen.

https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/stimmenhoeren-kann-symptom-einer-psychose-sein-aerztliche-abklaerung-sehr-wichtig/

Sie klauen mir Sachen

Jetzt auch noch Amnesie, weil du vergisst, wo du deine Sachen lässt?

Such dir endlich Hilfe. Du hast sie bitter nötig.

0
@Kevidiffel

Du musst dich nicht so echauffieren, sonst muss ich mir noch Sorgen um dich machen.

nochmals - glaube ich hatte es dir schon mal erklärt, ich habe schon alles abchecken lassen. Tabletten (unterschiedliche ausprobiert) waren nutzlos.

Ich bin okay soweit, glaube es einfach mal.

Der Teufel verfolgt mich schon seit meiner Kindheit.

  • Als ich ca. 4 Jahre alt war, stand er im Dunkel an meinem Bett als Zauberkasten-Strichmännchen.
  • Als ich 12 war flogen 2 Flugobjekte durch unseren Garten - meine Mutter stand neben mir.
  • Mit 20 stand er (Teufel?) nachts als Tod vor meinem Bett.
  • Selber Zeitraum plötzlicher unerträglicher Gestank im Zimmer und Gardine wehte heftig (kein Fenster auf) - ich war nicht allein!
  • Im Nebenraum klimperte des Nachts oft einfach ein kleiner Synthesizer.
  • Dann träumte ich, dass jemand mir nahestehender Mensch zum "Teufel" wird, kam auch so.
  • Einige Jahre später: unerklärlicher großer Lichtblitz in der Wohnung ohne Lichtquelle in Nähe - ich sah das nicht allein.
  • Besucher sieht über mehrere Nächte hinweg immer in der Nacht ein blaues Licht in der Wohnung.
  • Ich spüre sehr oft fremde Präsenz im Raum - mal kalt mal warm.
  • Hund fühlt sich bedroht und will zubeißen - obwohl niemand da war.
  • Licht brennt in der Wohnung als wir am Haus vorüber gingen - und als wir die Wohnung betreten ist das Licht aus.
  • Sehe eine Person eine Etage höher im Zimmer, die hätte gar nicht da sein dürfen.
  • Sehe in der Nacht eine weiße Lichtkugel vom Fenster aus gen Himmel schießen.
  • Höre über mehrere Tage Landegeräusche eines Ufos hinterm Haus.
  • Dann Klick-Klack-Sprache von fremden Wesen, die sich in meinem Zimmer unterhalten. Hatte Augen zu, war aber wach.
  • Meine kleine Tochter sieht daraufhin ein Raumschiff hinterm Haus.
  • Etwas Unsichtbares ist neben mir und atmet auf mein Knie.
  • Sehe erneut ein Ufo - ziemlich rot und groß und über mein Haus hinweg fliegen.
  • Sehe 2 Menschen in Gegenwart einer anwesenden Person - bloß sie sieht sie nicht.
  • Kleiner Junge, der aus dem Nichts kam, fährt mit dem Rad an mir vorbei - bleibt wenige Meter später stehen - dreht sich um und grinst mich breit an.
  • Kleines Mädchen (selber Zeitraum) steht an der Straße und winkt mir unaufhörlich zu. Diese Mädchen wurde Jahre später geboren.

Die Liste kann ich fortführen.....

Und den Rest kennst du schon zum Teil.

Nun erzähle mir nicht, dass alle anderen auch einen psychischen Schaden haben.

0
@Kevidiffel

Du irrst. Du gehst davon aus, dass es keinen Teufel gibt (bzw. nur in meinem Kopf), aber ich bin mir absolut sicher, dass du irrst. Der Teufel und seine Helfer (Dämonen) beeinflussen jeden von uns, die einen mehr und die anderen weniger. Ich weiß, dass Jesus Christus stärker als alles andere ist, deswegen würde ich nie meine Liebe zu ihm und meine Hoffnung aufgeben.

Die letzten Wochen wurde ich massiv vom Teufel beeinflusst: Mir wurden Gedanken und Zweifel eingeflüstert, meine Gefühle wurden manipuliert. Ich war am Boden zerstört, voller Schwermut und konnte wochenlang kaum essen und schlafen. Ich hatte schweren ''Liebeskummer'', weil der Teufel mich von Jesus wegziehen wollte, aber das hat er letztendlich nicht geschafft. Seit einigen Tagen geht es bergauf. Rechtzeitig, sonst hätte ich demnächst wie ein Skelett ausgesehen. Manche Christen müssen solche Phasen durchstehen, aber wenn man sowas überstanden hat, ist man stärker als zuvor.

Ich akzeptiere deine Ansicht bzw. deine Weltanschauung. Bitte akzeptiere meinen Glauben.

Mein Freund, ich danke dir für deine Anteilnahme und wünsche dir alles Liebe. Einen schönen Abend noch.

0
@BornToLove

Erstmal muss ich dir zustimmen.

Des weiteren muss ich meinerseits sagen, dass über mir Sterne/Lichter am Himmel stehen. Mittlerweile schon einige Jahre. Das Sternenbild verändert sich nur gering und bleibt ansonsten ähnlich. Seltsam, nicht wahr? Die Lichter über mir am Himmel können sich bewegen, also ich sehe sie ihre Position verändern, so wie man auch Ufos wahr nehmen würde. Wesen, die bei mir sind, haben mich wissen lassen, dass es sich dabei um die Armada des Teufels handelt. Wenn ich nicht getäuscht wurde, hat er mir das sogar selbst erzählt. Ist dir auch schon mal so etwas aufgefallen am Sternenhimmel über dir? Wenn nicht, achte mal darauf.

Denn ich habe den Eindruck, Satan steht seit einigen Jahren über Deutschland. Ist dir mal aufgefallen, wie viele "Dinge" die zuvor in diesem Land top waren, in den letzten Jahren den Bach runter gingen? Das betrifft nicht nur mein nahes Umfeld, denn hier bei mir gehen plötzlich alle Gehwege kaputt und auch Pflanzen nehmen Schaden. Sondern schau dir mal unsere Fußball-National-Elf an, wie sehr sie bei der WM versagt haben. Dann den Autoskandal, Berliner Flughafen, Deutsche Bahn, bundesweit die Infrastruktur wie z.B. kaputte Brücken. Alles "Dinge" in denen wir zuvor top waren.

1
@BornToLove
Du irrst. Du gehst davon aus, dass es keinen Teufel gibt (bzw. nur in meinem Kopf), aber ich bin mir absolut sicher, dass du irrst.

Es ist herzlich egal, wie sicher du meinst dir zu sein. Ähnlich kann ich mir absolut sicher sein, dass es Rumpelstilzchen, Einhörner oder die Zahnfee gibt.

Alleine schon die Tatsache, dass ich schreiben könnte "Du irrst. Du gehst davon aus, dass es einen Teufel gibt (bzw. auch außerhalb von deinem Kopf), aber ich bin mir absolut sicher, dass du irrst." lässt das ganze doch etwas merkwürdig erscheinen. Du verlässt dich bei deinem Glauben an deinen Teufel auf ein altes Buch. Du könntest dich genau so auf die Märchen von den Gebrüdern Grimm verlassen.

Der Teufel und seine Helfer (Dämonen) beeinflussen jeden von uns, die einen mehr und die anderen weniger.

Ich kann deine Aussage ganz leicht damit widerlegen, dass ich nicht von irgendeinem Teufel oder einem Dämonen beeinflusst werde. Wenn du das Gegenteil behauptest, liegst du in der Beweispflicht und den Beweis würde ich nur zu gerne sehen.

Ich weiß, dass Jesus Christus stärker als alles andere ist, deswegen würde ich nie meine Liebe zu ihm und meine Hoffnung aufgeben.

Du weißt, dass der Jesus Christus, an den du glaubst, stärker als alles andere ist, an das du glaubst.

Die letzten Wochen wurde ich massiv vom Teufel beeinflusst

Wie bereits gesagt, wundert es mich nicht, dass du so denkst, wenn du deinen Teufel in deinem Kopf hast. Ich wurde bisher noch nie von einem angeblichen Teufel beeinflusst und warum? Weil ich keinen Teufel in meinem Kopf habe.

Hättest du keinen Glauben an einen solchen Teufel, würdest du auch nicht auf die Idee kommen irgendwelche Ereignisse irrationaler Weise auf einen solchen zu schieben.

Mir wurden Gedanken und Zweifel eingeflüstert, meine Gefühle wurden manipuliert.

Wie kann man die Massen in einer Religion möglichst gut manipulieren und kontrollieren? Rede ihnen ein, dass Vernunft, Reflexion und Zweifel das Werk eines bösen Widersachers sei. Diese Methode scheint bei dir sehr gut zu funktionieren und ich bin ganz ehrlich, es ist sehr traurig für mich sowas zu beobachten.

Ich war am Boden zerstört, voller Schwermut und konnte wochenlang kaum essen und schlafen.

Was sich wiederum darauf zurückführen lässt, dass der Glaube an deinen Gott deine einzige Grundlage in deinem Leben ist. Würde diese weggenommen, hättest du keine Grundlage mehr in deinem Leben. Jeglicher Zweifel bezüglich deines Glaubens resultiert also in Existenzängsten, weil jeder Zweifel an deiner Grundlage rüttelt.

Ich hatte schweren ''Liebeskummer'', weil der Teufel mich von Jesus wegziehen wollte, aber das hat er letztendlich nicht geschafft.

Wie oben beschrieben wurdest du sauber manipuliert und kontrolliert. Zumal ich es als Beleidigung des menschlichen Verstands auffasse, Vernunft, Zweifel und Reflexion als "Teufel" und böse abzustempeln.

Seit einigen Tagen geht es bergauf. Rechtzeitig, sonst hätte ich demnächst wie ein Skelett ausgesehen.

Und klammerst dich weiter an deine einzige Grundlage in deinem Leben. Sein Fundament auf einem Glauben aufzubauen, ist hiermit klar erkennbar keine sinnvolle Idee und die Folgen sind bei euch beiden klar erkennbar.

Manche Christen müssen solche Phasen durchstehen, aber wenn man sowas überstanden hat, ist man stärker als zuvor.

Und versinkt nur weiter in seinen Wahnvorstellungen, an die man sich von nun an um so mehr krallen muss, weil das Fundament schon einem Risse hatte.

Ich akzeptiere deine Ansicht bzw. deine Weltanschauung. Bitte akzeptiere meinen Glauben.

Ich akzeptiere gerne den Glauben von anderen Menschen, allerdings sollten Wahnvorstellungen behandelt werden.

Mein Freund, ich danke dir für deine Anteilnahme und wünsche dir alles Liebe. Einen schönen Abend noch.

Ebenso, mein Guter und gute Besserung. Ich hoffe sehr für dich, dass du irgendwann in der Lage dazu bist ein anderes Fundament in deinem Leben zu erlangen...

0
@Aurina
Ist dir auch schon mal so etwas aufgefallen am Sternenhimmel über dir?

Nein, ich habe nie darauf geachtet. Mir ist nichts aufgefallen. Ich sehe ohne Brille so viel wie ein Maulwurf. Ohne Brille sehe ich auch keine Sterne am Himmel (bin kurzsichtig). Vielleicht sollte ich sie öfter tragen.

Ist dir mal aufgefallen, wie viele "Dinge" die zuvor in diesem Land top waren, in den letzten Jahren den Bach runter gingen?

Ja, allerdings ist die ganze Erde betroffen, nicht nur Deutschland. Der Teufel treibt weltweit sein Unwesen. Ob das was mit der WM 2018, Berliner Flughafen, DB u.s.w. zu tun hat?!? Nee, das denke ich nicht. Das ist das Versagen von Menschen. Der Teufel interessiert sich eher dafür noch mehr Menschen zu beeinflussen und sie von Gott abzubringen.

0
Wie denkt ihr darüber? Ist es echt oder vielleicht gestellt?

Auf YouTube gibt es auch Videos, in denen besungen wird, dass die Erde wie ein Dinosaurier aussieht - folglich würde ich es nicht einmal ansatzweise als seriöse Quelle bezeichnen...

Ja, ich glaube daran, dass Jesus heilen kann. Mich hat er auch geheilt.

Es gibt im Internet allerdings einige Fake-Videos, also Vorsicht! Nicht alles ist echt bzw. genauso passiert. Viele spielen etwas vor und verdienen damit ihr Geld.

Mich hat er auch geheilt.

Lass mich raten: Von deinen angeblichen Sünden?

hihi

0
@BornToLove

Dann erzähl doch mal. Vielleicht kann die leere Milchtüte in meiner Küche ja bei den Heilungen mithalten.

0
@Kevidiffel

Habe ich dir bereits erzählt. Schon vergessen?

Dann nur kurz, weil du es bist: Magersucht, Depressionen, SVV, Suizidgedanken, Panikattacken. Jesus hat mich vor 8 Jahren geheilt.

2

Solche "Aktionen" sind die ältesten Betrugsmaschen der Geschichte. Ein/e KomplizIn wird der Menge (in diesem Fall den Zuschauern auf Youtube) als krank, verkrüppelt oder andersartig mit dem Bedarf nach Heilung präsentiert und dann geschieht das Wunder. Gott, Geister, Dr. Terminus Wunderelexier etc.etc.

Aller höchstens ist es noch ein Placebo-Effekt, aber das war's auch schon.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Recherchen und Forschungen

Was möchtest Du wissen?