Gehe nicht gerne feiern und habe eine andere Lebenseinstellung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, wer deshalb ein Problem mit Dir hat, ist kein richtiger Freund. Das sind dann mehr so "nette Bekanntschaften", aber eben keine Freunde. Daß sie ihr Leben völlig umkrempeln und das Wochenende bei Dir verbringen, obwohl sie lieber feiern wollen, kannst Du natürlich nicht erwarten - aber Verständnis für Dich sollten sie schon aufbringen, zumal sie ja sicherlich von Deiner OP wissen.

Mach Dir nichts draus. Lebe Dein Leben so, wie Du es gern möchtest und wie Du Dich am besten fühlst, und kümmere Dich nicht darum, was andere sagen oder denken.

Viele Freunde kommen und gehen (damit meine ich nicht, daß man sich verstreitet, sondern daß man sich im Laufe des Lebens schlichtweg aus den Augen verliert), und nur ganz wenige begleiten einen das ganze Leben lang.

Gehe Deinen Weg weiter, es werden andere kommen, die Dich begleiten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich auf Grund einer persönlichen Krise weiterentwickelt, die anderen sind stehengeblieben. Das funktioniert dann eben nicht mehr. Du musst dir jetzt einen neuen Freundeskreis aufbauen und wenn deine bisherigen Freunde vom Leben nicht mehr wollen, als Party machen und sich die Birne zuzusaufen, dann ist das auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin genauso eingestellt. Clubs, Discos etc. sind überhaupt nicht mein Fall und Alkohol trinke ich gar keinen.

Ich verreise viel lieber, mache Sport, zocke schaue mir sonst irgendetwas an, was mich interessiert - und das meistens alleine, denn solche Leute findet man heutzutage leider viel zu selten.

Wenn man nicht ständig Party macht und Alkohol trinkt ist man leider "uncool", das muss man so akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubin92
10.03.2016, 19:14

DH

0

Mach, was Du für richtig hältst, und such Dir eine neue Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?