Gehe ich auf die Magersucht zu?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Daria,

das weisst nicht nur darauf hin, ich würde sagen du bist schon mitten drin und kann dir nur raten dich an eine Person deines Vertrauens zu wenden und dir sofort helfen zu lassen, Du bist viel zu leicht für dein Alter/Größe und wenn du wie du selbst schon sagst, deine Mutter anlügst wegen dem Essen und einen Teller Pommes als "viel" empfindest, dann stimmt hier schon gewaltig was nicht mehr.

Du bist noch so jung und scheinst selbst zu erkennen, das da was nicht richtig ist. Bitte lass dir SOFORT aus dieser gefährlichen Spirale heraushelfen.

daria1999 03.09.2013, 00:20

Also die Schwester von meinem Freund war mit 14 in der Bulimie und ist auch fast daran gestorben heute geht es ihr gut vielleicht kann ich sie mal nach Rat fragen denn ich möchte nicht so ein Tam Tam daraus machen und zum Arzt gehen

0
LittleMac1976 03.09.2013, 00:23
@daria1999

Also sorry, wenn du die Gefahr daran sterben zu können als "TamTam" ansiehst, dann ist dir echt nicht zu helfen. Hey Mädel, wach auf, es geht um dein LEBEN, nicht um etwas das von selbst wieder weggeht. Du brauchst Hilfe und zwar von Fachleuten und nicht von irgendjemanden. Du hast es doch selbst schon erkannt, sonst hättest du hier nicht gefragt. Jetzt lass dir helfen!!

0
daria1999 03.09.2013, 00:33
@LittleMac1976

Okay ich glaube Sie haben Recht vielleicht sollte ich das wirklich machen

0
RubberDuck1972 03.09.2013, 01:29

So ein Quatsch! Was denn für eine gefährliche Spirale?

Das Mädel hat aus Zeitmangel und Schulstress nicht so viel Appetit, wie vielleicht gut wäre. Man muss sich zum essen/genießen eben Zeit nehmen. Aber Appetitlosigkeit ist nicht grundsätzlich gleich eine Essstörung.

Hoffentlich kommt sie in Zukunft nicht an Leute wie dich, die aus einer Mücke einen Elefanten machen.

Und wenn man etwas als "Tamtam" ansieht, kann es gut sein, dass man darüber steht.

0

das kommt darauf an, ob du ein Problem mit deinem Gewicht oder Aussehen hast. Da du eigentlich noch ein paar Kilos zulegen kannst, nehme ich das mal nicht an. Ich habe das auch manchmal, dass ich Tagelang nichts esse, das hängt dann ganz davon ab, was du machst. Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, dann vergesse ich manchmal auch zu essen, aber nur, weil ich so viel zu tun habe und nicht weil ich das vergessen will. Das kann auch mit viel Stress zusammen hängen. Wenn du das nicht gezielt machst, dann bist du auch nicht gefährdet, wahrscheinlich legt sich das die nächsten paar Wochen wieder. Viel Glück

daria1999 03.09.2013, 00:32

Nein ich bin nicht so oft unterwegs. Entweder bin ich zu Hause oder bei Freunden

0

Hallo:) Ich habe das selbe Problem wie du. Ich esse seit ungefähr 3 Wochen kaum noch etwas. Zu Anfang hing es mit meiner Grippe zusammen, da aß ich sehr wenig weil ich Angst hatte das mir schlecht werden könnte (Emetophobie) ^^ Ich hatte zwar Hunger aber konnte nur sehr wenig essen. Seit Heute ess ich irgendwie gar nichts mehr. Ich hab mega Hunger aber sobald ich das essen rieche oder anschaue wird mir schlecht und ess aus dem Grund nichts. Und weil ich so wenig esse versuch ich es mit Suppen oder viel Trinken auszugleichen.. ich geh bald zum Arzt und lass das mal kontrollieren.. das rate ich dir auch.. Ich bin die ganze Zeit der Meinung ich hätte eine Essstörung.. o.O

Meine Meinung: Nein, wenn du normalen Hunger hast und du kein schlechtes Gewissen nach dem essen hast, bist du nicht magersüchtig.

Bist du verliebt? - Dann hat man manchmal auch wenig(er) Hunger.

Was den Hunger in der Schule/während der Schulzeit betrifft; auch wenn es dir vielleicht nicht ganz so angenehm ist: Iss einfach in den Pausen etwas. Du kannst dir auch schon am Abend vorher etwas vorbereiten.

Manche Mädchen lügen ihre Eltern eben mal an. - Wenn es aber um etwas wichtiges geht, solltest du vielleicht nicht lügen.

An jeder Schule gibt es Vertrauenslehrer; da kannst alles erzählen, was dich plagt. Die können dir Tipps geben und dir sagen, wo hin du dich noch wenden kannst.

ja du bist magersüchtig, oder gehst darauf zu ich bin 1,64 groß und wiege 50 und ich bin schon untergewichtig das ideale gewicht beträgt bei dir und bei mir ca 54 kg

Ich glaube nicht, dass du Magersüchtig bist, wenn du nicht mit Absicht auf Essen verzichtest. Obwohl mir das stark nach Ausrede klingt. Du solltest mit einem Arzt sprechen, ich denke, du wiegst eindeutig zu wenig...

daria1999 03.09.2013, 00:17

Ich habe wirklich keinen Hunger das ist 100% keine Ausrede

0

Also ich will die ja keine Angst machen aber ich hab so einen BMI Rechner auf meinem Handy und der Sagt dass dein BMI unter 16,5 liegt was auf starkes Untergewicht hinweist. Normalerweise braucht man 18,5 und mehr... Du musst deutlich MEHR essen (min. 1000 kcal pro Tag!!!!)

RubberDuck1972 03.09.2013, 01:06

Meinst du 1000 kcal insgesamt oder 1000 kcal mehr?

0
AmazingAmy 03.09.2013, 12:28
@RubberDuck1972

Ich würde sagen 1000kcal insgesamt (was schon sehr wenig ist) damit dein Magen sich wieder an größere Essensportionen gewöhnen kann :)

0

Du bist schon ziemlich leicht für deine Größe, aber solang du das nicht mit Absicht machst und um dich runterzuhungern ist es keine Magersucht. Magersucht ist ja wirklcih eine Krankheit, die dich zwingt an Kalorien und gewicht und sowas zu denken und wo du gar keine andere Möglichkeit mehr hast und deine Gedanken ständig darum kreisen. Also wenn du dich nicht im Spiegel ansiehst und viel zu fett findest oder dich essen anwidert ist das okay. Aber iss vielleicht trotzdem mal was!

Gewicht geht doch noch. Mach dir keine Sorgen.

du bist schon magersüchtig iss einfach auch wenn du keinen hunger hast

Was möchtest Du wissen?