Gehasst :'( erniedrigt und ignoriert

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Och das tut mir Leid :-(

Hast du denn mal mit deinen Eltern geredet? Vielleicht kann dir auch eine Vertrauensperson helfen, vielleicht gibt es da jemanden in deiner Familie, der mal mit deinen Eltern reden könnte?

Sonst könntest du es vielleicht noch über einen Lehrer versuchen, der mal mit deinen Eltern spricht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum deine familie dich soo schlimm behandelt ist echt komisch und traurig :(( hasst du dir mal überlegt warum die so sind?? wenn das so weiter macht dann würde ich von bekannten erst mal hilfe hollen-wenn das nicht hilft-dann würde ich vllt von einer vertrauenswürdigen person hilfe holen-zuletzt wenns echt schlimmer wird zum jugendamt.. ausziehen-dich so möglich wie es geht von ihnen fern halten-und einfach deinen eigenen weg gehn .....ich find sowas schrecklich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi wenn ich dir den rat geben darf geh zum jugendamt das dir geholfen wird das ist kein umgang für dich sowas ist ja heftig .. die vom jugendamt helfen dir glaub mir die regeln das hatte selber mit dem jugendamt zu tun und die sind echt nett hoffe konnte dir helfen mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solche verbalen entgleisungen seitens deiner Familie sind wirklich schlimm, vielleicht hast du jemanden aussen stehenden mit dem du reden kannst und der dir helfen kann, halte an dein ziel fest, wenn du dich in der schule anstrengst und straffrei bleibst kannst du durchaus Polizist werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit einem Lehrer wenn Du Dich traust oder geh direkt zum Jugendamt! Ab 16 kannst du ausziehen und in einer WG o.ä. wohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oOflowerOo hat schon wichtiges genannt!

Suche dir eine Vertrauensperson und professionelle Hilfe, damit du psychisch wieder etwas stabiler wirst. Schließe auf jeden Fall nicht aus, dass du dadurch eine Depression bekommen hast, das ist eine ernst zu nehmende Krankheit! Wende dich ans Jugendamt und suche dr ärztliche Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einen guten Freund, der dich wieder "auf die Beine" bringt. So was hilft echt. Ich wünsch dir gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

demnach bist Du im falschen Bett geboren, wofür Du aber entgegen der Meinung der Androprosophen nichts kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PS: Wenn du Polizistin werden willst, schaffst du das auch! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt bist du?

Geh zum Jugendamt!

Wenn du ü.16 bist, hast du schonmal drüber nachgedacht aus zu ziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?