Gehaltvorstellung und Formulierung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke auch erstmal als Bruttogehalt pro Jahr angeben. Du solltest Dich schlau machen und sehen, ob Deine Gehaltsvorstellung Deinen Fähigkeiten und den gängigen Gehältern entspricht oder ob Du ein bisschen hoch greifst, da musst Du ehrlich mit Dir selbst sein. Du kannst allerdings immer antworten "Im Moment verdiene ich ... pro Jahr, natürlich würde ich mich bei einem Arbeitswechsel gern verbessern". Oder: "Im Moment verdiene ich..., ich dachte so an etwa ... im Jahr". Allerdings bedenke, dass wenn Du eine konkrete Vorstellung angibst, orientiert sich die Firma daran, es ist schon vorgekommen, dass sie Dir dann weniger anbieten, als sie sich gedacht hatten.

Sag es doch einfach. Wenn es dem Chef zuviel ist, dann wird er dir ein Gegenangebot machen. Wenn deine Qualifikationen stimmen, kann über alles geredet werden.

Gehaltsvorstellungen? Gute Frage, erkundige dich bei der für diese Branche zuständigen Gewerkschaft, was du als Vorstellung angeben kannst.

kann ich als floristin leben?

ich habe mich als floristin beworben, und habe schon einstellungstest etc hinter mir. es ist echt mein traumberuf und ich will es unbedingt schaffen :-) wenn ich den job bekomme, wie viel verdiene ich dann im 1. Lehrjahr und kann ich mir davon eine wohnung leisten und davon leben? ich bin erst bald 17 aber in ca 2 jahren will ich schon ausziehen...muss ich mir nen reichen mann suchen oder kann ich auch so davon leben?

...zur Frage

Welche Gehaltsvorstellung ist für den Job als "Studienberater" (Teilzeit) an einer Hochschule realistisch?

Der Bewerber hat einen Bachelorabschluss (Uni) in einem geisteswissenschaftlichen Fach und ist Berufseinsteiger

...zur Frage

Habe mich beim BFZ als Lehrkraft / Dozent beworben - Was kann ich als Gehaltsvorstellung angeben?

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe mich beim BFZ als Lehrkraft / Dozent (Seminarleiter) beworben und soll nun eine Gehaltvorstellung angeben. Leider habe ich überhaupt nicht im entferntesten eine Ahnung was man verdienen kann. Bisher habe ich nur als freier Dozent nebenbei gearbeitet. Wird man wie im öffentlichen Dienst bezahlt, bzw nach welcher Gehaltstabelle kann ich mich orientieren (Tarifvertrag/ BAT)? Ich bitte um schnelle Hilfe. Danke im Voraus

...zur Frage

Gehaltsvorstellung Stationshilfe?

Hallo zusammen,

Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau und hab mich diese Woche auf einen Job für ein Seniorenzentrum als Stationshilfe beworben. Keine besondere Ausbildung oder Vorerfahrung notwendig.

Jedenfalls hab ich nun tatsächlich Mittwochs dort ein Vorstellungsgespräch!

Ich bin soweit schon recht gut vorbereitet, nur leider beim Thema Gehaltsvorstellung nicht! Ich komme mit diesen Internettabellen nicht klar.

Eckpunkte:

Wohnhaft in Bayern Weiblich Verheiratet 27 Jahre 1 Kind (5 Jahre) Ungelernte Stationshilfe 25 Std / Woche ohne Schicht Mo-Fr 07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Was könnte man angeben bei 100 Std im Monat?

Freu mich auf eure Vorschläge.

Liebste Grüße

...zur Frage

Wechsel von TvöD zu Tv-L

Hallo! ich bekomme zur Zeit 11 nach dem TvöD, Stufe 4 und will wechseln zu 12 Tv-L. (Habe mich auf einen neuen Job beworben!) In welcher Stufe werde ich dann neu eingestellt? Auch Stufe 4? VG Petra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?