Gehaltsverhandlung HILFE

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde bei Gehaltsverhandlungen prinzipiell bestimmt aber dennoch respektvoll vorgehen. Du könntest das Gespräch beispielsweise beginnen indem du kurz erklärst welche Verantwortungsbereiche du betreust oder übernommen hast, und welche persönlichen Erfolge du an deinem Arbeitsplatz bereits erzielen konntest.

Kurz gesagt: Mach deinem Vorgesetzten klar dass du wertvoll für ihn bist.

Danach kannst du direkt fragen, was du deinem Vorgesetzten denn wert bist (salopp gesagt). Mit etwas Geschick kannst du so gleich einschätzen welche Haltung dein Vorgesetzter vertritt. Ist er positiv gestimmt und weiss deine Leistung zu schätzen, wird er dir eine Zahl nennen, und je nachdem könntest du noch 50-100 € mehr erfragen. Hat er ohnehin kein Budget für eine Erhöhung, wirst du das sicherlich auch merken.

Dein Vorgesetzter hat selbst ja einen Spielraum in dem er sich bewegen kann. Innerhalb diesen Rahmens kann er sich bewegen.

VG

Danke für die Antwort.

Ich weiß von Kollegen, dass unser Chef kein Gehalt nennt sondern ich eine Forderung stellen muss. Nur weis ich nicht was angemessen ist. :( Will nicht zu hoch pokern, aber natürlich auch nicht zu wenig sodass ich in ein halben Jahr schon wieder antreten muss.

0

Das kommt darauf an mit welchen Argumenten Du deinen Gehaltswunsch untermauern kannst. Ein simples: weil ich jetzt schon 3 Jahre da bin, Rechnungen prüfe und Diesel bestelle, reicht da nicht unbedingt aus. Dein Chef wird wissen wollen, welche Erfolge Du vorweisen kannst und was es der Firma gebracht hat. Ansonsten wirst Du vielleicht bei etwas Glück mit 3-5% "Lohnerhöhung" rausgehen.

ohje 3-5 % nach fast 3 Jahren ist aber nicht gerade zufriedenstellend :(

0

was schwebt dir denn vor? gibt es vergleichbare aufgabenbereiche in der firma was verdienen die leute da? also ich würde meine wunschgehalt verhandeln dann kannste hinterher zufrieden sein weils deinen wünschen entspricht.

Vergleiche hab ich leider nicht. Und Wunschgehalt auch nicht. Weis halt nicht was realistisch ist :( Will nicht zu viel sagen nicht dass mich mein Chef auslacht, aber mich auch nicht unterm Wert verkaufen und zu wenig vorschlagen.

0
@Mortzi123

dann frag ihn direkt bei welcher forderung würde er lachen oder muß er jetzt schon weinen? die direkte frage ist der beste weg, besser als alles pseudo-diplomatische rumgetue

0

Was möchtest Du wissen?