Gehaltsnachweis bei neuem Job

4 Antworten

Hab ich noch nie was von gehört... Würd ich auch nicht machen. Man will sich ja auch verbessern (finanziell). Letztlich ist er auf meine Angaben angewiesen, meine Meinung...

Du musst keinen Gehaltsnachweis bei deinem neuen Arbeitgeber erbringen, ihr verhandelt ja mehr oder weniger über dein Gehalt und da könnte es deinem neuen AG egal sein wieviel du vorher verdient hast!

Einen Nachweis musst Du nicht erbringen, er kann sich aber durchaus bei Deinem ehemaligen Arbeitgeber "neutrale" Auskünfte einholen.

Mein neuer Arbeitgeber verlangt einen Nachweis von mir, dass ich den "Spritzenschein" habe. Wer bietet so eine Fortbildung in Berlin an?

...zur Frage

Personalfragebogen richtig ausfüllen?

Hallo an alle,

ich werde am 17.09. eine neue Arbeitsstelle antreten und soll hierzu einen Personalfragebogen ausfüllen.

Bei dem Punkt „Angaben zu Steuerpflichtigen Vorbeschäftigungszeiten im laufenden Kalenderjahr“ steh ich grad irgendwie auf dem Schlauch.

Meinen aktuellen Beruf übe ich seit Beginn meiner Ausbildung am 02.09.2013 am gleichen Arbeitsplatz aus.

Da mein jetziger Chef den Betrieb zum 31.08. schließen muss und ich meinen neuen Beruf erst ab dem 17.09. antreten kann (Betriebsurlaub, etc.), werde ich mich für die Zeit zwischen dem 01.09. und 17.09. arbeitslos melden.

Zurück zum Thema: Ist es richtig, dass ich dann in den Fragebogen als Zeitraum den 01.01.2018 - 31.08.18 mit meinem Beruf (Art der Beschäftigung) angebe? Und in der nächsten Zeile den 01.09.-16.09. arbeitslos?

Oder muss man da Urlaub irgendwie verrechnen, da es noch ein Feld mt „Anzahl der Beschäftigungstage“ gibt, das aber anscheinend vom Arbeitgeber ausgefüllt wird.

Tut mir Leid für die blöde Frage, aber ich steh wirklich auf dem Schlauch.

Vielen dank im voraus :)!

...zur Frage

Darf ich als Vater zwischen zwei Jobs meine Elternzeit nehmen?

Hallo Freunde, könnt ihr mir helfen? Ich (= Vater) habe Elternzeit beantragt und bewilligt bekommen, möchte nun aber den Arbeitgeber im Anschluss daran wechseln. Aufgrund meiner Kündigungsfrist kann mir mein Arbeitgeber nur anbieten, mit dem Beginn meiner Elternzeit auch mein Arbeitsverhältnis aufzulösen. Mit anderen Worten ich wäre während meiner Elternzeit arbeitslos. Kann ich dann trotzdem Elterngeld beziehen, oder entstehen dadurch Probleme?

...zur Frage

Sozialversicherungsnachweis für den neuen Arbeitgeber

Hallo ;) also ich brauche für meinen neuen Arbeitgeber eine "kopie von meinem Sozialversicherungsnachweis" Weil ich den Sozialversicherungs-nachweis und /-ausweis nicht hier habe wollte ich fragen ob meine "Meldebescheinigung zur Sozialversicherung" die ich gefunden habe (März 2011) ausreicht. Denn da steht meine Sozialversicherungsnummer, Name, Geburtsdatum usw. darauf. Im Grunde braucht mein neuer Arbeitgeber doch bloß die Sozialversicherungsnummer habe ich gelesen. Stimmt das?

...zur Frage

Kann neuer Arbeitgeber einsehen wie viel ich vorher verdient habe?

Hallo zusammen,

Ich trete demnächst eine neue Arbeitsstelle an und habe beim Gehalt etwas geflunkert. Habe angegeben, dass ich Summe X verdiene, damit ich auch zumindest Summe X bekomme. Nun meine Frage.

Mein neuer Arbeitgeber verlangt die Steuer ID bzw Lohnsteuerbescheinigung. Kann der neue Arbeitgeber erfahren, was ich nun tatsächlich beim alten Arbeitgeber verdient habe?

Bitte um Rat.

...zur Frage

Geundheitspass - neuer Arbeitgeber

Hallo :)

Ich habe mir im Jahre 2008 einen Gesundheitspass ausstellen lassen. Habe dann auch nach drei Monaten eine Tätigkeit aufgenommen, die diese verlangt. Als ich meinen Arbeitgeber gewechselt habe, habe ich ihm diesen Pass gegeben.. ohne Folgebelehrungen. Er war zufrieden. Auch diese Tätigkeit ist mittlerweile beendet und ich fange nun bei einem anderen Arbeitgeber an. Dieser verlangt aber jetzt einen Nachweis, dass ich 3 Monate nach Ausstellung des Passes eine Tätigkeit aufgenommen habe. Ein Zeugnis meiner ersten Arbeitsstelle, auf dem die Zeit ja drauf steht, hat ihm nicht gereicht. Also bin ich zu meinem ersten Arbeitgeber gegangen und habe die Folgebelehrungen verlangt. Er sagt mir aber, dass er die nicht rausgeben darf. Was nun? Ich habe keine Lust wegen diesem, in meinen Augen, unnötigen Nachweis nochmal 20Euro auszugeben.

Was will mein neuer Arbeitgeber haben? Hilfe wär nett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?