Gehaltserhöhung statt Firmenwagen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wahrscheinlich gibt es in deiner firma regelungen, ab wann es einen firmenwagen gibt und wann nicht. z.b bei überwiegender kundentätigkeit oder ab einer gewissen managementliga. ich denke es geht den herrschaften nur darum , dass diese zulage widerrufbar ist. kann mir nicht vorstellen, dass du da nachteile von haben wirst. ich würde auch eher die erhöhung nehmen als den wagen wg. des geldwerten vorteils den man nicht unterschätzen sollte.

Wundert mich schon, das das so herum angeboten wird. Normalerweise gibt die Firma statt der Gehaltserhöhung den Firmenwagen, weil das für beide Seiten von Vorteil ist. Nimm lieber den Firmenwagen. Hier zahlt der AG alle Kosten, also Steuern, Benzin etc. Du musst dafür 1% vom Anschaffungswert als geldwerten Vorteil versteuern. Deine Gehaltserhöhung orientiert sich nicht an den steigenden Spritpreisen. Wenn Du viel fährst und das noch unterschiedlich ist der Firmenwagen beim Vorteil weit überlegen. Genau ausrechnen tut dir das jeder Steuerberater.

Da solltest du lieber einen Rechtsanwalt mit Spezialisierung Arbeitsrecht befragen.

Frag mal einen Steuerberater zu der Thematik. Du wirst dich wundern wieviel günstiger der geldwerte Vorteil eines Dienstwagens trotz 1% Regel ist. Wenn möglich, nimm statt der Gehaltserhöhung eine betriebliche Altersvorsorge! Die Steuerlast der letzten paar Euro ist wegen der Progression oft immens.

Was möchtest Du wissen?