Gehaltserhöhung gerecht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe nicht davon aus, dass eine 30%ige Lohnerhöhung klappt, auch wenn da für den Bereich gerechtfertigt sein kann.

Ggf auch Dienstwagen

Gerade für die 24/7 Rufbereitschaft würde ich mir hier andere Regelungen einfallen lassen.

Wenn Du mit dem Argument kommst, dass Du jetzt ja alle Aufgaben des Kollegen übernimmst, würde ich (als Chef) Dich als erstes fragen, warum Du bisher nicht ausgelastet warst und dafür so viel Kohle gekriegt hast.

Kommentar von Nastert
27.05.2016, 09:28

Ich bin schon ausgelastet... Ich solls aber auch noch mit übernehmen. PS: Viel Kohle? guck mal was ein Admin verdient dann können wir weiterreden

0

Du has beste Vorraussetzung für die Verhandlung.

Ich weiss nicht was du jetzt bekommst. Aber ich würde sagen ja, wenn nicht sogar etwas mehr.

Kommentar von Nastert
27.05.2016, 09:23

Es gibt auch niemand anderen der mich hier ersetzen kann. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass alle Nachfolger entweder gekündigt haben, oder es einfach nicht geschafft haben. Daraufhin hat unser Chef wieder die alten Leute eingestellt ^^


Achja: 2400€ Brotto

0

Was möchtest Du wissen?