Gehaltsdaten offenzulegen,was nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde doch mal davon ausgehen, dass auch eine Sekretärin in einem solchen Betrieb mit dem Datenschutz vertraut ist. So wie jeder andere auch, der mal Unterlagen mit persönlichen Daten in der Hand hat. Insofern müsste sie von sich aus wissen, dass sie Stillschweigen bewahrt über Fakten, die sie vielleicht mitbekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prischilla
27.04.2016, 22:20

Natürlich, es sind aber Gehaltsdaten die sie nicht zu interessieren haben. Dazu kommt noch das dieser Verdienst deutlich höher war, wie ihr eigener... Letztendlich weiß keiner ob sie es überhaupt angeschaut hat.

0

Mit was sollten Sie denn zu rechnen haben?  Der Sinn erschließt sich mir grad nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prischilla
27.04.2016, 19:58

Die beiden Geschäftsführer haben mich auf den Fall angesprochen, ich habe zugegeben dass ich einen Fehler gemacht habe. Sie meinten es würde schriftlich fixiert werden. Könnte mir eventuell auch eine fristlose Kündigung drohen?

0

Was möchtest Du wissen?