Gehaltsabrechnungen nicht korrekt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es liegt allein bei dir. Entweder so schreiben wie ich es dir vorgeschlagen habe und nach 3 unbeantworteten Schreiben (Unbedingt per Einschreiben schicken) notfalls auch die Krankmeldungen!!!

Du kannst Dir beim AG einen Antrag auf Rechtsbeihilfe holen und dich dann mit dem Beratungsschein bei einem Anwalt beraten lassen!

Zuerst aber den schriftlichen Teil einhalten!!!

Wenn Du das alles nicht willst dann musst Du eben kündigen! Klingt jetzt zwar hart aber wer das eine nicht will muss den anderen Weg gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, an den Lohnsteuerhilfeverein. Der Chef muss dir aber die Abrechnung erklären bzw. der Sachbearbeiter der diese erstellt hat. Schau sie dir genau an und schreibe die Fragen/ Unklarheiten auf. Notfalls schreibst Du einen Brief per Einschreiben an Deinen Chef und bittest ihn freundlich um Aufklärung. Er ist dazu verpflichtet! Keine Angst zeigen denn dann hast Du schon verloren! Kopf hoch! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tessa1 11.07.2016, 22:44

Mein Chef hat sich noch nie dafür interessiert zu was er verpflichetet ist. Meine Kollegin war krank und als sie die krankmeldung abgegeben hatte hat er diese einfach zerissen und in den Papierkorb geworfen.

0
Bakaroo1976 12.07.2016, 17:32
@Tessa1

Die Krankmeldung kann er doch ruhig zerreißen - Hauptsche ist, dass die Info ans Lohnbüro weitergegeben wird und bei Krankheit länger als 3 Tage eine Krankschreibung vom Arzt eingrericht wird. Oder test Du mit Krankmeldung jetzt die Krankschreibung?

0

Schwierige Situation. Schreib ihm einen Brief mit Deinen Fragen/Auffälligkeiten und schicke ihn per Einschreiben. Damit hast Du eine Sicherheit.

Ich gehe davon aus das Du eine Rechtsschutzversicherung mit Arbeitsrechtsschutz hast. Wenn alles nichts hilft dann der Anwalt.

falls Du noch keine Versicherung hast dann wird es Zeit! Kostet nicht viel aber hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tessa1 12.07.2016, 09:58

Nein ich habe keine Versicherung, bei dem Gehalt kann ich mir das nicht leisten. Ich habe schon mehrfach versucht mit ihm zu reden aber er ist der Meinung es ist alles Rechtens. Daher suche ich eben jemanden der meine Abrechnung inkl. Arbeitsvertrag professionell durchcheckt.

0

Ich in generell der Meinung dass er nicht richtig abrechnet, Pausen mehr berechnet usw.

Ich arbeite normal ca. 5-6 Stunden täglich, wenn ich krank bin oder Urlaub habe bekomme ich aber nur ca. 4 Stunden ausbezahlt.

Ich bin auf 100 Stunden angestellt und wenn ich Überstunden machen muss werden sie aber nicht ausbezahlt sondern gebunkert. Arbeite aber in einem Hotel als Hausdame und nicht über eine Zeitarbeitsfirma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso kriegst du Urlaub ausgezahlt? 

Frag doch einfach hier nach, was immer du wissen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?