Gehalt zuzüglich Prämien?

4 Antworten

1500 fix und dann noch Prämien obendrauf. Genau das bedeutet "zuzüglich", ansonsten hieße es ja "inklusive".

Da sollte schon im Vertrag stehn ,ob das brutto oder netto ist und welche Art von Prämien,die dann zusätzlich gezahlt würden, unter welchen Vorraussetzungen, zu erwarten wären.

1500 sind fix (brutto, wenn nichts anderes da steht), der Rest kommt gegebenenfalls dazu.

Gehalt fortgebildete ZMF?

Hallo ihr lieben,
Ich bewerbe mich momentan in anderen Praxen, da ich in meiner nicht mehr glücklich bin. Könnt ihr mir sagen was ich mit der "Gruppen und Individualprophylaxe" Fortbildung an Gehalt verlangen kann ?
Verdienen momentan 1500€ brutto und das ist mir einfach zu wenig ... Hab meine Ausbildung mit 2,1 abgeschlossen und mit jetzt seit einem Jahr im Beruf !
Wie viel kann ich in Baden Württemberg verlangen ?

...zur Frage

AMEX American Express Payback Punkte Gutschrift?

Habe seit 2 Monaten die AMEX Payback. Punkte über Amex wurden auch jeden Monat zurückgesetzt. Aber es erfolgte weder eine Gutschrift der gesammelten Punkte noch der 20.000 Prämienpunkte auf mein Payback konto. Wie lange dauert das ungefähr?

...zur Frage

Wie hoch sollte eine BU-Versicherung im Erlebensfall mindestens sein, wie errechne ich das?

Man kann doch nicht pauschal sagen es muß mind. 1000€ sein, denn jeder hat einen anderen Lebensstil und auch andere Einkommensverhältnisse. Als ich meine BU in Verbindung mit einer LV-Versicherung im Jahre 1984 abgeschlossen haben, wußte ich gar nicht wie hoch meine BU im Versicherungsfall sein wird, da ich von dem allem keine Ahnung hatte. Auch wußte ich gar nicht daß meine LV auch noch eine BU beinhaltet als ich sie bei dem Beamten Versicherungsverein der Banken abgeschlossen habe. Erst als ich Krank wurde, wurde ich auf die BU aufmerksam und habe mir den Betrag im Jahre 2007 ausrechnen lassen. Demnach stand mir eine BU von 900€ zu. Da ich aber meine monatliche Einzahlung seitdem halbiert habe, da ich arbeitslos wurde fiel natürlich im Laufe der Zeit meine Versicherungsleistung ab. Habe nämlich statt 200€ im Monat nur noch 100€ im Monat seit 2007 bezahlt. Im Jahre 2011 wurde ich dann als BU erklärt und bekam dann eine Rente von der BVV über 672€ / Monat. Diese leider unverändert bis heute. IM Grunde genommen bin ich froh, daß ich diese habe, denn mit der Rente der DRV wäre ich nicht glücklich geworden. So habe ich im Monat meine 672€ netto mehr. Jetzt ärgere ich mich natürlich, daß ich meine Beiträge seit 2007 halbiert habe, denn dann hätte ich um die 200€ mehr an BU Rente bekommen. Aber das habe ich ja nicht gewußt, daß ich BU werde, daher mache ich mir auch keine Vorwürfe. Was mich interessieren würde, für den Fall daß meine Tochter die jetzt 18 Jahre alt ist, wie hoch die BU für sie ausfallen soll, damit sie recht gut abgesichert ist, wenn sie anfängt zu arbeiten!

...zur Frage

Wie muss ich eine Prämie, Urlaubsgeld, Weg zur Arbeitsstätte in der Steuererklärung 2015 angeben?

Guten Abend:)

Ich bereite gerade meine Steuererklärung für 2015 vor. Nun bin ich auf ein paar Fragen gestoßen und ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.

Ich habe letztes Jahr eine Sonderzahlung in Höhe von 1333,00 Euro sowie anteiliges Urlaubsgeld in Höhe von 624,83 Euro erhalten. Das Urlaubsgeld bzw. Weihnachtsgeld steht auf dem Bezugsnachweis für Dezember drauf.

Deswegen habe ich das Gesamtbrutto - also + Urlaubsgeld - in der Lohnsteuerbescheinigung eingetragen. Muss ich sonst noch was beachten? Oder ist dies der falsche Weg?

Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob ich die Sonderzahlung angeben soll, da sie mit der Januarabrechnung versteuert wird. So geht es zumindest aus dem Schreiben meiner Behörde hervor. Also wird der Lohn für Januar 2016 geringer ausfallen.

Das nächste Problem sieht wie folgt aus. Meine Einarbeitung habe ich in der Behörde A bin aber für Behörde B vorgesehen. Kann man das in der Steuererkläung irgendwo vermerken? Dadurch habe ich ja einen großen Mehraufwand?! Jedoch habe ich bis jetzt in dieser Richtung nichts gefunden. Ich wollte nach Antritt der Stelle dies bei der Agentur für Arbeit geltend machen, jedoch geht dies nur vor Antritt der Stelle. Somit ca. 260 EUR in den Sand gesetzt... Leider hat mir dies keiner mitgeteilt... Aber dies nur am Rande. Somit muss ich jeden Tag 40 km mehr zur Behörde B fahren, Behörde A wären gerade mal 10 km.

Ich hoffe Ihr habt alle Informationen von mir bekommen, um mir eine Antwort auf meine Fragen geben zu können. Wenn noch etwas unklar sein sollte, werde ich es gerne noch näher erläutern.

Viele Grüße und danke für Eure Hilfe im Voraus!

...zur Frage

Jobinserat Teilzeit: Lohn (Basis Vollzeit)?

Wenn bei einem Jobinserat für eine Teilzeitarbeit z.B. '€ 1500 brutto/monat (Basis Vollzeit)' angegeben ist, was bdeutet das genau? Sind die €1500 der tatsächliche Gehalt den man bekommt, oder wäre dass der Gehalt den man bekommen würde wenn man Vollzeit für die gleiche Arbeit angestellt wäre. Daher, muss man den tatsächlichen Lohn anteilmäßig ausrechnen für die Stunden die man angestellt ist?

...zur Frage

Was wäre ein perfektes Gehalt?

glaubt ihr wenn man ungefähr so um die 1500 brutto verdient man könnte gut leben? Also mit einer Frau und einem Kind? und ausserdem in einer Wohnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?