Gehalt Vancouver, BC

3 Antworten

Nach Kanada auswandern ist sehr schwer. Muss muss einige Tests bestehen aber auch einen in Kanada gefragten Beruf oder eine solche Ausbildung haben.

Am besten geht das über das Federal Skilled Trades Programm.

Zitat:

Skilled Trades-Programm: Neu geschaffener Immigrationsweg für Facharbeiter, um in Kanada eine Daueraufenthaltsbewilligung zu erhalten. Die wichtigste Voraussetzung: Bewerber müssen sich über genügend Qualifikation für einen auf der Berufsliste aufgeführten Berufe ausweisen können. Zur Zeit umfasst die Liste über 40 Berufe / Tätigkeiten. Gefragt sind zur Zeit vorallem Maschinenführer, Handwerker, Vorarbeiter im Bereich Technik, Konstruktion, Bergbau und Landwirtschaft. Der Sprachtest ist weniger schwierig als unter dem bekannteren Skilled Worker-Programm. Je nach der Entwicklung der Wirtschaftslage kann sich diese Mangelberufsliste ändern. Die Anzahl der zu vergebenen Visa ist beschränkt. (siehe auch Artikel "Handwerker gesucht")

Quelle:

http://www.destinationkanada.ca/auswandern/

Ansonsten gibt es auch das Skilled Workers Programm, wobei hier einige Zusatztest zu erbringen sind. Hier wird nicht auf die Ausbildung geschaut, man muss aber dafür schon ein unbefristetes job Angebot vorweisen können. Hier wird mehr darauf geschaut, wie man sich überhaupt mit seiner Ausbildung in Kanada auf dem Arbeitsmarkt zurecht finden könnte:

Zitat:

Interessierte Auswanderer nach Kanada bietet ein Test ("Eintrittstest") die Möglichkeit zu ermitteln, wie gut ihre Chancen stehen, sich unter der Immigrationsklasse 'Skilled worker' oder 'professional' in Kanada (dauerhaft) niederlassen zu können. Im Frageboden müssen mindestens 67 Punkte (Stand 2010) erreicht werden. Das Punkteergebnis ist aber letztlich "nur" ein (nicht verbindlicher) Indikator, wie die Behörden wohl entscheiden werden. Die Punktzahl dieses Eintrittstests wird ermittelt aufgrund der Angaben zur Art der Ausbildung, der Sprachkompetenz (Englisch / Französisch: Lesen, schreiben, sprechen, verstehen), der (nachweisbaren) beruflichen Erfahrung, des Alters, dem Vorhandensein eines Angebotes für eine unbefristete und für die Einwanderungsbehörden akzeptablen Arbeitsstelle ('permanent job offer in Canada'), der in Kanada erworbenen Ausbildung / Berufserfahrung und allenfalls Vorhandensein von Familie in Kanada. Tipp: Beantragen mehrere Personen das Visum, dann sollte diejenige Person mit der höchsten Punktzahl der/die Haupt-AntragsstellerIn sein.

Koch ist viel hochwertiger als Systemgastronom.

Als Systemgastronom kannst Du bei Fast-Food-Ketten anfangen und deren Gehalt ist i.d.R. nicht die Welt

Ohne Arbeitserlaubnis gar nichts.

Was möchtest Du wissen?