Gehalt USA

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Folgende Infos:

Heimreise nach D + Auto in D wird mind. 3xjährlich bezahlt.

Es handelt sich um eine Entsendung

Das Freundin daheimbleibt ist mir natürlich klar.

Versicherungen usw kommt alles on Top - ich soll erstmal nur meine Forderung definieren, was ich monatlich netto brauche. Denke so 3.000$ netto?

Hoffe das hilft nochmal zur besseren Einschätzung. 

Larinka 10.04.2015, 13:11

$3,000 netto klingt recht gut, das sind wahrscheinlich etwa $60,000 brutto im Jahr. Damit solltest du klar kommen. Atlanta ist wunderschön und die Leute supernett. Viel Spaß.

0

Mit dem von Dir angeführten Brutto-Gehalt wirst Du in den USA keine grossen Sprünge machen können. Mit der Miete mag es zwar vielleicht (in Atlanta) hinkommen, und auch das Essen ist relativ billig (so man nicht in Luxus-Restaurants geht, bzw. tw. selber kocht), und auch der Treibstoff für ein Auto ist weitaus billiger als in D. Auch Strom, bzw. Gas u. Heizung ist IMHO nicht sehr teuer.  Telefon/Internet/Kabelfernsehen etc. ist allerdings deutlich teuerer als bei uns (Österreich).

Aber: Wie schaut es mit der Versicherung aus ? Zahlt Dir Dein deutscher Dienstgeber weiterhin Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung? Bzw. eine US-Krankenversicherung ? Weil die deutsche Krankenversicherung hilft Dir dort nix.....

Wirst Du bei der US-Firma angestellt, oder bleibst Du weiterhin bei deinem deutschen Dienstgeber ? Also quasi eine Entsendung/Dienstreise? Wie schaut es mit Urlaub aus? In den USA gibt´s normal nur 2 Wochen !! Und auch kein Urlaubs-, bzw. Weihnachtsgeld (wenn Du bei der US-Firma beschäftigt bist). Ev. aber einen jährlichen Bonus.....

Und wie schaut es aus mit Heimflügen, die vom DG bezahlt werden?

Weiterhin muss beachtet werden, daß - wenn Du dort ansässig bist - auch in den USA steuerpflichtig bist. Da wirst Du möglicherweise einen spezialisierten Steuerberater brauchen.

Dazu kommt noch, daß es in den USA ziemlich bürokratisch zugeht. Abgesehen von Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung ( das wird ja hoffentlich eh von Deinem Dienstgeber veranlasst), um ein Bankkonto zu eröffnen, eine Kreditkarte zu bekommen, ein Auto zu kaufen, eine Wohnung zu  mieten etc., das ist nicht so einfach !!

Meine Tochter, die seit etlichen Jahren - allerdings in NYC - lebt und arbeitet, verdient derzeit ca. 70.000,- USD pA., damit lebt sie ganz gut, allerdings wohnt sie nicht in der City, sondern in einem Randgebiet von Queens, wo die Mieten relativ günstig sind. In der City ist das viel teurer. 

Ich würd sagen, unter 5.000,- (Euro oder USD ist eh schon egal) pro Monat ist das uninteressant. Es sei denn, daß Du unbedingt Auslandserfahrung sammeln willst.........

Wo hast du die Mietpreise denn her? Soweit ich weiß sind die Mietpreise in Atlanta deutlich höher. 50k $ sollten es schon sein. Die Wechselkursschwankungen sind aktuell sehr hoch.

Was möchtest Du wissen?