gehalt und job

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die fragen das, um dir etwas weniger anzubieten :D ich denke, das wird sehr oft der grund sein. wobei man natürlich auch danach fragen kann, um zu sehen, ob sich jemand realistisch einschätzt oder nicht (ob er weiss, was er wert ist).

ob du das bekommst, kann man nicht sagen - man weiss nicht, ob der AG deine vorstellung für realistisch hält oder ob er einfach nicht bereit ist, anständig zu zahlen. wenn du glück hast, bekommst du sogar mehr als gedacht - es gibt ja auch anständige oder großzügige AG.

Vielleicht wäre auch mehr drin gewesen und so ersparen die sich Geld.

Wie geht der kluge Spruch? Das Leben ist kein Wunschkonzert. Vor allem dann, wenn dein Gesprächspartner auf deine Vorstellung nicht mit einer Antwort reagiert hat.

Sofern du für die Firma als Arbeitnehmer in Frage kommst, erhälst du im Normalfall einen schriftlichen Arbeitsvertrag, den du erst mal genau durchlesen solltest und bei Einverständnis unterschreiben mußt. Und dort sollte dann auch dein Bruttoeinkommen festgehalten sein.

Warum sie diese Frage stellen? Vielleicht bekommen sie einen besseren Bewerber zu günstigeren Konditionen. Wenn du zu unrealistische Vorstellungen hast - Toilettenwart für 5.000 € im Monat z.B. - hast du dich im gleichen Moment für den Job disqualifiziert.

Weil du wohl weniger wolltest als die zu zahlen bereit gewesen wären.

das ist eine fiese frage. es kann alles passieren, nur mehr werden sie wohl nicht zahlen...

Was möchtest Du wissen?