Gehalt nach der Ausbildung / kfm. großhandel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man bedenkt das du gerade erst die Ausbildung beendet hast und somit faktisch noch kaum Berufserfahrung hast.... schon klar das du sechs Jahre dort gearbeitet hast, aber die Berufserfahrung auf dem Papier sammelst du erst ab jetzt.... dafür fände ich das voll in Ordnung. Mehr Gehalt kannst du erwarten, je mehr Berufserfahung in Jahren du vorweisen kannst und wenn du dich zusätzlich qualifizierst, z. B. durch den Ausbilderschein. Also geduldig bleiben ;)

Da hast du Recht, aber mein Chef weiß ja schon was ich drauf habe, habe vergessen zu erwähnen, dass ich auch sehr viel Verantwortung zugetragen bekomme wie z.B. ( Homepagepflege, Paketversandlager, Ebay ) und meine Arbeit hat erheblich dazu beigetragen das unsere Umsätze gestiegen sind, unter anderem habe ich auch den Verkauf ins euopäische Ausland angestoßen.

0
@senorjuan

Egal wie gut du bist, dein Chef hat keinen Grund dich reich zu machen... er freut sich bestimmt das du so viel machst, aber der Arbeitsmarkt im Groß- und Außenhandel ist ziemlich gesättigt... und 1400 nach der Ausbildung ist eigentlich im kaufmännischen Bereich guter Durchschnitt. Ich würde in der jetzigen Situation eher darüber sprechen weniger Arbeit zu machen, bzw. die Stellenbeschreibung klarer abzugrenzen, als jetzt schon mit Gehaltsforderungen zu kommen. Oder du bewirbst dich heimlich wo anders und erst wenn du ne Zusage für ne neue Stelle hast, verhandelst du mit deinem Chef neue Konditionen. Könnte er dir aber natürlich krumm nehmen...

0

Was möchtest Du wissen?