Gehalt Kundenberater Westfälische Provinzial / Provisionssätze

1 Antwort

Was willst Du mit diesen Angaben anfangen ? Wenn Du nicht weißt, wieviel du verkaufst, kannst Du nicht abschätzen, wieviel Du verdienen wirst. Einkommensfragen bespricht man im Bewerbungsgespräch, warte erst mal ab, ob Du den Job überhaupt willst. Versicherungen verkaufen ist kein Zuckerschlecken.

Du hast meine Frage offenbar nicht verstanden. Wenn die Provi-Sätze kenne, kann ich errechnen, wo ich lande und ob das für mich lukrativ ist - im Vergleich zum jetzigen Vertrieb.

0
@CaptainAdama

Die Provisionssätze sind eine Sache, die Anzahl der Abschlüße, die Du ablieferst, eine andere. Die Provisionen erfährst Du spätestens im Bewerbungsgespräch, aber hast Du eine Vorstellung, welche Verkäufe Du generieren kannst ?

0
@dervagabund

Ja, deshalb frage ich genau so, wie ich frage. Desweiteren hilft es zu errechnen, welche Bestandsgrößen benötigt werden.

0
@CaptainAdama

Die Bestandsgröße wirst Du Dir nicht aussuchen können. Die wird Dir vorgegeben werden. Oftmals gibt es gar keinen Bestand, sondern ein höheres Fixum, das allerdings kontinuierlich abgeschmolzen wird.

0

freiwillige (Kranken-)Versicherung bei unbezahltem Urlaub?

Hallo, eine Frage an die GKV-Experten die sich hier herumtreiben:

Eine Person X steht seit Jahren in einem soz.vers.pflichtigen Arbeitsverhältnis und ist in der GKV pflichtversichert. Nun möchte sie 3 Monate unbezahlten Urlaub nehmen. Der Unbezahlte Urlaub beginnt nicht am Ersten eines Monats.

Meines Wissens nach gilt folgendes: Der Versicherungsschutz besteht einen Monat fort, d.h. beginnt der unbezahlte Urlaub z.B. am 03.04, besteht Versicherungsschutz in der GKV bis 02.05. Währenddessen müssten keine Beiträge entrichtet werden. Liege ich da richtig?

Ab - im Beispiel - 03.05. muss sich die Person freiwillig versichern (Familienversicherung beim Ehemann kommt nicht in Frage, da dieser in der PKV ist).

Zur Berechnung des Beitrages wird ja im Normalfall 1/12 der jährlichen Bruttoeinnahmen herangezogen. Wie berechnet sich das in diesem Fall genau? Die Person hat während des unbezahlten Urlaubs keine Einnahmen und steht davor und danach im Beschäftigungsverhältnis. Nimmt man dann das monatliche Entgelt davor und rechnet das auf ein Jahr hoch? Oder nimmt man 9 Monate mit Entgelt und 3 Monate ohne Entgelt und teilt dies dann durch 12?

Und zuletzt: Ich gehe mal davon aus, dass die Berechnung tagegenau erfolgt, wenn die freiwillige Versicherung wie im o.g. Beispiel am 03.05. beginnt. Wie sieht das dann am Ende aus, die freiwillige Versicherung endet vermutlich tagegenau am Tag vor Wiederaufnahme der Beschäftigung, oder?

Vielleicht weiß jemand darüber Bescheid. Schon mal danke im Voraus!

...zur Frage

Stimmen die Kommas in der folgenden Bewerbung?

mein bisheriger beruflicher Werdegang entspricht den in der Stel­lenanzeige genannten Vorstellungen, sodass ich bei Ihnen gern ein Arbeitsverhältnis als Kundenberater eingehen möchte. Da Ihr Unternehmen in Branchenkreisen für sein hervorragendes Mitarbeiterklima und seine innovativen Produkte bekannt ist.

In meiner derzeitigen Position als Finanzberater bin ich befasst mit der Finanzierung von Immobilien, Privatkrediten und Versicherungen. Außerdem liegen im Bereich meiner Aufgaben, die Beratung zu erklärungsbedürftigen Produkten wie Bausparverträgen sowie die Neukundengewinnung und Kundenbetreuung. Durch meine freundliche, aufgeschlossene Art fällt es mir stets leicht, das Vertrauen meines Gegenüber zu gewinnen.

Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, sowie freundlich und aufgeschlossen auf Menschen zuzugehen sind auch in meinem derzeitigen Beruf Voraussetzung. Der tägliche Umgang mit Menschen, sowie der Verkauf im Allgemeinen bereiten mir sehr viel Freude. Mit mir gewinnen Sie einen Mitarbeiter, der seine bisherigen Teamerfahrungen in einem hoch motivierten Kollegium einbringen möchte.

...zur Frage

Versicherung Prosivion

Hallo, ich beginne im September bei einer großen Versicherung (KEINE AG) eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. Meine Frage ist wie viel Provisionen man ca. im Monat während der Ausbildung verdienen kann? Natürlich hängt das von der Person und von der entsprechenden Versicherung ab aber vllt hat ja jmd damit Erfahrung gemacht. Die Provisionen dürfen die Azubis behalten. Desweiteren: Gehören Provisionen zum Gehalt, sprich muss auf ihnen Steuern zahlen oder gilt das wie beim Trinkgeld eines Kellners? Muss ich bestimmte Vorraussetzungen erfüllen also wird mir Druck gemacht eine bestimmte Anzahl von Terminen oder so zu vereinbaren? Wieviel Gehalt habt ihr erhalten nach eurer Ausbildung?

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Einkommen Handelsvertreter bei R+V?

Ich weiß das ein Handelsvertreter kein ,,Gehalt" hat, da er selbstständig ist. Dennoch würde mich mal interessieren was ein Handelsvertreter/Agenturleiter/Agenturinhaber (genau das gleiche zur jeweils andere Begriffe) bei der R+V Versicherung ,,verdient", vielleicht hat ja jemand Branchenkenntnisse. Und gibt es einen gewissen Teil als Fixum?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie viel Netto bleibt vom Brutto bei Fixgehalt in der Selbstständigkeit?

Hallo, ich habe ein Angebot vorliegen, nach dem ich ein Fixgehalt von 5.000 Euro brutto als Selbststäniger pro Monat verdienen würde. Wie viel bleiben mit netto, bei Steuerklasse 3 und Kinderfreibetrag 1? Was kostet die preiswerteste private Krankenversicherung? Ich muss mich doch privat versichern, oder?

Vielen Dank für alle Ratschläge und Tipps!

...zur Frage

Bausparvertrag - wie viel Provision bekommt der Verkäufer?

Hallo Leute,

ich habe mich gefragt, wenn man einen Bausparvertrag über 100.000 Euro abschließt, wie viel Provision bekommt der Verkäufer ungefähr?

Wie kann man das ausrechnen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?