Gehalt kommt viel zu spät!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das im öffentlichen Dienst passiert (und nicht bei einem Selbsthilfe-Kindergarten mit chronischen Geldmangel), dann gehe unverzüglich zum Personalrat und mache Dampf. Der Arbeitgeber verstösst gegen seine vertraglichen Pflichten!!

Zusätzlich schreibst Du eine Liste aller durch die Verzögerung eingetretenen Gebühren/Zinsen auf. Dann schreibst Du an das Personalamt: "hiermit mache ich laut untenstehendet Auflistung den Betrag von x,xx € geltend, der durch die verspätete Gehaltszahlung am 5. 3 2012 entstanden ist. (Kopie an Personalrat). mfg"

Es lohnt sich auch bei Deiner Gewerkschaft Ver.di sich kostenlosen Rat einzuholen. Eine telefoniische Nachfrage von der Verdi-Geschäftsstelle wirkt Wunder. Besonders wenn der Personalrat pennt.

Normalerweise müsste das Gehalt immer am letzten Werktag des vorherigen Monates auf deinem Konto überwiesen sein. Wenn nicht, dann konkret anmahnen und natürlich die weiteren Kosten, die durch Storno entstehen dem AG in Rechnung stellen.

Hey,

wenn du vertraglich an einen bestimmten Tag gebunden bist bzw. dein Boss dann hat er diesen Tag auch einzuhalten. Ich würde mal mit ihm reden und schauen was da los ist. Denn sonst kannst du da rechtlich vorgehen. Vertrag ist und bleibt Vertrag.

Was möchtest Du wissen?