Gehalt für nachhilfe? Wie viel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In Deutschland normalerweise €uros in der Schweiz eher CHF.

Monopolygeld kannst du natürlich auch verlangen, ist also deine entscheidung "WAS für Geld du da nehmen willst".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz drauf an wie alt du bist, was du für Erfahrungen hast, ob der Schüler jemand fremdes oder dein Nachbarsohn ist, ob du eine lange Anreise hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du es privat anbietest normalerweise ungefähr 10 Euro, bei besonderen Qualifikationen (Lehrerin etc.) auch mal 20 Euro. Mehr wird aber meist nicht bezahlt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich nehme 10€ bei sek Stufe 1. bei Sek 2 nehme ich 15 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf deine qualifikation an. bist du lehrer kannst du mehr nehmen als wenn du einefach nur grad nix besseres zu tun hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundschule 15, Gymnasium 20. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Oberstufenschüler habe ich Mathe-Nachhilfe gegegben, da waren 10 Mark die Stunde die Regel, heute wären das 10 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
XRagon 27.09.2016, 16:20

20 Mark = 10.20€ Circa

0
DerOnkelJ 27.09.2016, 16:26
@XRagon

Man berücksichtige die Inflation... Mit der Einführun des Teuro wurden viele Preise 1zu1 übernommen.. nur halt mit €-Zeichen dahinter statt DM.

1

Was möchtest Du wissen?