Gehalt erstes Lehrjahr Rettungsdienst

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Gehalt ist sehr bundesland- und hilfsorganisationsabhängig. Es gibt auch viele, die kriegen gar nichts. geld bekommst du nur in der Dreijährigen Ausbilung zum Rettungsassistenten. Ansonsten kann es dir eher noch passieren, dass du dein Praktikum noch bezahlen musst (gibt es aber auch kostenlos, also dann einfach weiter suchen).

Wie hoch das Gehalt im ersten Jahr ist kann ich dir aber nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realistisch: gar nichts.

Die Berufsausbildung zum Rettungsassistent ist zweiteilig. Zuerst wirst Du die Theorie machen (inkl. Klinikpraktikum), im zweiten Jahr die Praxis - so will es das Rettungsassistenten-Gesetz (das stimmt nicht ganz, wenn Du es ganz genau wissen willst, bitte im RettAssG nachlesen und die verschiedenen Modelle der RettAss-Schulen anschauen).

Um eine vollbezahlte Ausbildungsstelle zu bekommen, die Dir alle Teile bezahlt, brauchst Du extremes Glück - die sind so rar, dass es praktisch unmöglich ist, eine solche zu bekommen. Du wirst also zumindest den ersten Teil, also das erste Jahr, auf eigene Kosten machen müssen - ohne Bezahlung und deine Lebenshaltungskosten und das Schulgeld auch noch selbst bezahlen. Das ist übrigens in vielen medizinischen Assistenzberufen so, also gar nicht so ungewöhnlich.

Es kann Unterstützung durch Berufsförderprogramme geben, darüber beraten in der Regel die Schulen (oder Arbeitsamt etc.).

Falls Du doch eine vollbezahlte Ausbildungsstelle bekommst, dann kommt es darauf an, bei welchem Arbeitgeber das ist. Das ist völlig unterschiedlich, viel mehr als ein paar hundert EUR im Monat solltest Du nicht erwarten (im Tarifvertrag für das BRK sind es im zweiten Jahr um die 700 EUR, wenn ich das richtig im Kopf habe).

Besser bezahlt ist es bei der Bundeswehr (voller Sold), allerdings auch mit anderen Rahmenbedingungen und Verpflichtungen. Bei einer Berufsfeuerwehr ist es ebenfalls besser bezahlt, aber auch da muss man erst hinkommen.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine schulische Ausbildung, dafür gibts gar nichts! Kannst dich aber mal erkundigen, ob du dafür Schüler-Bafög beantragen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sachlich123 30.03.2012, 23:31

Das ist ein Lehrberuf mit zwei- jähriger Ausbildung und das wird natürlich vergütet.

0
Chris112 31.03.2012, 15:25
@sachlich123

Genauso wie die Ausbildung zur Logopädin oder zum Physiotherapeuthen..

0

Ich weiss es nicht genau wieviel es ist Der Kollege meint ca 550 EUR aber das Berufsbild heisst: Rettungsassistent. Es kommt auch drauf an in welchem Bundesland. Am besten fragst du mal auf einer Rettungswache direkt nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck mal unter arbeitsagentur ... Sanitäter ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?