Gehalt eines Mitarbeiter des öffentlichen Dienst ..

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Eingruppierung hängt auch vom jeweiligen Aufgabengebiet ab. Eine automatische Beförderung mit dem Alter ist inzwischen nicht mehr üblich, da zählt mehr die Qualifikation (Forstwirt / Forstmeister / Forstfachwirt etc.) und die Leistung.

Man wird nach Dienstjahren hochgestuft und verdient dann immer mehr, allerdings verstehen sich die Angaben als Bruttogehalt. Daher wird das oben genannte Gehalt wohl erst nach vielen Jahren erreicht werden.

Da wirst du dich durch die Besoldungstabelle (z.B. von dem Bundesland) wühlen müssen: Die öffentlichen Gehälter hängen nicht nur von der Ausbildung ab, sondern auch vom Dienstalter, Einsatzort, Verheiratet, Kinder... Oder frag' einen Förster.

Was möchtest Du wissen?