Gehalt eines Hausarztes im Jahr?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Der Bruttoverdienst hängt vom Umsatz und den laufenden Praxiskosten ab. Umsatz - Praxiskosten = Bruttoverdienst. Vom Bruttoverdienst müssen Steuern, Krankenversicherung und Altersvorsorge abgezogen werden, damit ergibt sich der Nettoverdienst.

Weiterhin kann man folgende Rechnung aufmachen: der Fallwert (Honorar für ein Quartal) für den Hausarzt beträgt durchschnittlich etwa 45 €. Eine Hausarztpraxis hat durchschnittlich 800 Patienten pro Quartal. also: 800 x 45€ x 4 = 144000€. Dazu kommt ein durchschnittlicher Privatpatientenanteil von 10%, ergibt gerundet einen Jahresumsatz von ca. 160000 €. Der daraus resultierende Nettoverdienst beläuft sich auf deutlich weniger als die Hälfte.

Hm... Nachdem ich gelesen habe ca. 800 Patienten... Ist es dann überhaupt möglich, dass ein Hausarzt bei uns am Ort(ca 8 000 Einwohner) überhaupt 2000 Patienten im Quartal ALLEINE ohne Gemeinschaftspraxis haben kann? Ich hab hier in Bayern mal was von 35 Euro gehört?

0
@Korbi321

Solche Praxen gibt es natürlich, vor allem auf dem Land. 2000 "Scheine" stellen allerdings eine Ausnahme dar und verlangen vom Arzt ein enormes Engagement und sind ohne Assistenten nur schwer zu schaffen. Man kann davon ausgehen, dass pro Patient im Quartal durchschnittlich 3 Kontakte stattfinden, bei 2000 Scheinen also etwa 6000 Kontakte.

0

Wie viel verdient man als Ärztin wenn man in eine Praxis als 2. Ärztin eingestellt wird?

Hallo,ich wollte mal wissen wie hoch der Gehalt ist wenn man als Ärztin (angenommen Radiologin) in einer Praxis von einem Arzt eingestellt wird als 2. Ärztin und man sich die Arbeitszeiten teilt weiß das vielleicht jemand?

...zur Frage

Hausarzt verweigert nach 35 Jahren die Behandlung

Mein Hausarzt hat mir nach 35 Jahren die Behandlung verweigert mit der Begründung sie nehmen KEINE neue Patienten mehr auf. Ich war in den letzten 5 Jahre nicht in der Praxis da ich nicht krank war. Die Sprechstundenhilfe behauptet ich war bei eine anderen Arzt und soll dort hin gehen. Ich war aber bei keine anderen Arzt. Meine Krankenunterlagen der letzten 35 Jahren liegen bei ihnen in der Praxis. Darf der Hausarzt die Behandlung ablehnen ?

...zur Frage

Was ist besser , eine Abfindung von 4 Monatsgehältern oder 4 Monate bezahlter Urlaub bis zur Kündigung?

Ab dem 31.8 gibts eine neue Übernahme in der Firma meiner Schwester , der neue Besitzer will Gehaltskürzungen und weniger Mitarbeiter ( sie gehört dazu )

Für jedes gearbeitete Jahr bekommt sie eine Abfindung von einen Monatslohn !

Nun gibt die Firma ihr die Chance am 27.4 schon abzutreten und sie bekommt bis zum 31.8 ihren regulären Gehalt und da sie 28 Urlaubstage hätte im Jahr 2018 , aber nur einen Quartal gearbeitet hat , bekommt sie zuzüglich zu ihrem Gehalt noch 12 Tage ausbezahlt

Deren Absichten sind klar, die wollen nur die Hälfte bezahlen und sie früher loswerden ! Aber 4 Monate Ruhe und nach nem neuen Job Ausschau halten ist auch nicht verkehrt

Was ist vorteilhafter damit ich ihr ein besseren Ratschlag geben kann ?

...zur Frage

Verdient man in Deutschland gut wenn man im Jahr 37.000€ Brutto gehalt bekommt?

Ist das eine gute bezahlung? kann man damitgut leben? hat man eine gute zukunft?

...zur Frage

Frauenarzt-Gehalt?

Wieviel verdient ein frauenarzt und das als assistent? 2.welcher arzt verdient am meisten? Und wann ist man eigentlich assistent? Wenn man die UNI anfängt?? Dankee :))

...zur Frage

Gehalt Aldi Stellv. Filialleiter?

Hallo ich würde gerne wissen was man bei Aldi Süd bei 30std bzw bei 40std die Woche verdient. Bei Glassdoor stehen Angaben von 50.000+ im Jahr welche ich nun doch für sehr utopisch halte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?