Gehalt eines lehrers?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu musst du nur die Bematenbesoldungstabellen für Landesbeamtw googeln und dann in den Spalten A13 bzw. A14 nachschauen (du siehst dann auch, dass es automatische Erhöhungen nach de Anzahl der Dienstjahre gibt - Dienstaltersstufen) und dir außerdem die Zuschläge ansehen, das sind natürlich alles Bruttowerte. Diese Bruttowerte verringern sich, wenn der Lehrer seine Unterrichtsverpflichtung reduiert hat, also Teilzeit arbeitet.

Allerdings kann niemand hier zum Nettolohn etwas Genaues sagen, weil der ja von der Steuerklasse, dem Familienstand, von einer eventuellen Kirchensteuerzahlung, dem monatlichen Beitrag zur privaten Krankenversicherung usw. abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Welches Bundesland?
  • Verbeamtet oder angestellt?
  • Wie viele Berufsjahre?
  • Welche Steuerklasse?
  • Elternteil oder kinderlos?

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein junger unverheirateter Lehrer bekommt am Gymnasium ca. 2900 € netto (in NRW)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?