Gehalt bei Porsche Fachkraft Lagerlogistik Sachsenheim?

3 Antworten

Als Gehalt wurde 2300€/brutto pro Monat + 300€ Schichtzuschläge (früh/spät) also 2600€/brutto monatlich angegeben, was ich für sehr wenig halte, da ich weis was Freunde bei Porsche anfangs verdient haben im selben bzw ähnlichen Bereich.

Wenig?

1. Im Lagerbereich gibt es in vielen Branchen weniger.

2. Ähnlicher Bereich ist eben nicht gleicher Bereich

3. Auch bei Porsche wird natürlich angestrebt die Lohnkosten gering zu halten. Viele Firmen die früher gute Stundenlöhne gezahlt haben stellen heute junge Leute ein mit niedrigeren Löhnen.

Natürlich gibt es viele Branchen mit weniger das ist wohl klar aber wir reden hier eben von Porsche!

Auch im SELBEN Bereich, sprich gelernte Fachkraft Lagerlogistik(frisch ausgelernt) verdient in Zuffenhausen deutlich mehr schon am Anfang!

Dein Punkt 3 ist wohl so, ja habe aber eher auch gedacht das Porsche Sachsenheim generell weniger zahlt..

0
@Pov44

Der Standort spielt also auch eine Rolle.

Selbst wenn es an einem Standort weniger gibt, viele Lagerfachkräfte würden sehr froh sein, wenn sie 2600 € Brutto verdienen.

0
@johnnymcmuff

Das glaube ich auch ja abgesehen davon bekommt man bei Porsche noch sehr gute Prämien 

0

Als Lagerarbeiter ist das enien Spitzenlohn.

Nur die Tariflöhne bei Mercedes und Porsche sind mitlerweile so absurd hoch, das die Firmen da keine Fesetangestellten mehr anstellen.

Sondern ganze Abteilungen aus dem Boden stampfen die nur aus Zeitarbeitern, subunternehmen und Werkstverträglern bestehen.

Als gelernte Fachkraft für Lagerlogistik verdient man in Zuffenhausen im Lager viel mehr, ich denke das muss am Standort Sachsenheim oder vllt auch an AG und nicht GmbH liegen..

0
@Pov44

Die Löhne in Zuffenhausen sind milterweilie wirklich pervers.

mehr Weihnachtsgeld als viele andere Arbeiter im ganzen Jahr verdienen.

0
@blackhaya

Das ist wohl wahr, denke Sachsenheim ist eher mit „schlechteren“ Gehältern ausgerüstet

0
@blackhaya

mehr Weihnachtsgeld als viele andere Arbeiter im ganzen Jahr verdienen.

Ich habe 7 Jahre in einer Firma gearbeitet wo es nie eine Lohnerhöhung gab. Als Weihnachtsgeld gab es 250 €.

Ich habe bei einer Zeitarbeitsfirma zwar nur 150 Euro zu Weihnachten bekommen, aber der Stundenlohn war deutlich höher.

Jetzt habe ich bei einem Entleihbetrieb angefangen und ich bekam 3/4 des Weihnachtsgeldes. Das ist so viel gewesen wie die Jungesellen als Monatslohn hatten, wo ich 7 Jahre ausgebeutet wurde.

0

Da verdient mann ca 1500 € netto, so viel verdienst du du nicht . ... das ist viel zu viel

Doch 2600€ Brutto wurden mir gesagt im Gespräch das stimmt soweit trotzdem meiner Meinung nach zu wenig..

0

Ok ja das kann sein sorry wollte mich wirklich endschuldigen , für sie falsche Antwort !!!

0

2600 Brutto kann schon sein und da hat man dann schon viele Abzüge so das ca. 1650 € Netto bleiben.

0

Ja, das meinte ich ja auch sorry ! :)

0

Was möchtest Du wissen?