Gehalt auf anderes Konto?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Grundsätzlich geht das. Der Arbeitgeber braucht dazu aber eine schriftliche Anweisung von dir. Ansonsten wären die Zahlungen an deinen Bruder für den Arbeitgeber nicht schuldbefreiend. 

Was ich nicht verstehe, ist wie dein Vater gegen deinen Willen Zugriff auf dein Konto haben kann. Das kannst du bei der Bank problemlos erledigen. Dagegen kann dein Vater gar nichts machen. 

Du solltest dir auch der Gefahr bewusst sein, dass dein Geld evtl. weg sein könnte, wenn dein Bruder in finanzielle Schwierigkeiten kommt.

Wenn du 18 bist, kannst du seinen Zugriff auf dein Konto doch jederzeit beenden. Außerdem kannst du dir ohne weiteres ein anderes Konto zulegen.

Dann könnte dein Bruder Probleme mit seiner Bank bekommen, weil er bei der Kontoeröffnung unterschrieben hat, das Konto "nur in eigenem Namen und auf eigene Rechnung" zu nutzen.

Ich schließe mich dem Rat an, entweder deinem Vater den Zugriff auf dein Konto zu entziehen oder ein neues Konto (bei einer anderen Bank) zu eröffnen.

Du bist 18? Da kannst du selber über dein Geld entscheiden und über das was du machen mochtest. Dein Vater darf dir nicht verbieten arbeiten zu gehb und dir dein geld wegnehmen. Normalerweise darfst du mit 18 dein Konto alleine früheren die Bank schickt dir ein Brief um einen Termin mit dir zu machen und dein Konto auf dich umschreiben zu lassen. Ich verstehe nicht wie sein Vater noch so viel Kontrolle über dich hat wenn du 18 bist. Es sei den du bist geistig oder physisch eingeschränkt.

Das Gott sei dank nicht er möchte aber dass ich mich auf die Schule konzentriere und gibt mir daher Taschengeld 

0
@nintominto

Okay aber verbieten darf e dir das nicht du bist 18 und musst selbst entscheiden ob du für lernen und job genug Zeit hast.

0
@nintominto

Vlt kannst du mit deinen Vater auch ein Kompromiss eingehen, das du mal für ein paar Wochen arbeitest und wenn sich deine Noten verschlechtern oder du selbst merkst das es nicht klappt kannst du dein Job ja immer noch aufgeben 

0
@nintominto

Du bist volljährig und Dein Alter verfügt über Dein Geld?
HAAALLLOOOOO?!?!?

0
@MEGAMORPH

Das hab ich ihr ja auch gesgt! Normalerweise muss man mit der Bank einen Termin ausmachen und das Konto umschreiben lassen. 

0
@123tutu

nein muss man nicht, das konto geht mit dem 18. geburtstag auf dich einfach so über. dein vater darf da nicht ran.

0
@scharrvogel

Nein das durchbuchstabiert immer so wenn das Konto über die Eltern lief ubd man nur stiller Teilhaber war. Mann muss paar Zettel unterschreiben um zu bestätigen das man das Konto alleine führt 

0
@123tutu

dann muss das bei deiner bank anders laufen. ich musste nix unterschreiben, meine kids auch nicht.

0
@scharrvogel

Okay bei mir kam ein Brief das die Verträge bei der Bank auf mich laufen musste ich unterschreiben  bei welcher Bank bist du

0

Da wird mit Sicherheit Probleme geben; da von Gehältern ja auch Steuern und Sozialabgaben bezahlt werden, darf ein Gehalt nur auf ein Konto überwiesen werden, desse Inhaber Du auch bist.

Ich habe diese Erfahrung auch mal gemacht, als ich mein Gehalt auf das Konto meiner Mutter überweisen lassen wollte; ich dachte, dass das ohne Schwierigkeiten geht, da wir ja immerhin denselben Nachnamen haben - ging aber nicht, die Personalabteilung hat  mir lang und breit erklärt, dass das nicht möglich ist.

Eröffne Dir einfach bei irgendeiner Bank ein neues Gehaltskonto.


Es würde sich bei mir um einen Minijob (450€) handeln ohne jegliche Steuern zahlen zu müssen ..

0
@nintominto

Ok, danm kannst Du mal mit dem Arbeitgeber sprechen und fragen, ob er das macht

0

dein vaterhat zugriff auf dein konto? wie kann das senn sein? ich würde dir raten zu deiner bank zu gehen und deinem vater die kontovollmacht sofort zu entziehen. dann hat er auch keinen zugriff mehr auf dein konto. lass dir eine neue karte geben und ändere die zugangsdaten für pin und onlinebanking. das ghet deinen vater nichts mehr an.

ansonsten änderst du die bank: neue bank raussuchen wo du unter umständen ein jugendkonto kostenlos bekommst und neu eröffnen. dort lässt du dann deine gelder drauf zahlen. somit brauchst du auch dein geld nicht aufs konto deines bruders zahlen lassen.

Weil es sich für mich um die Überweisungen kümmert und nicht um meine Ausgaben oder sonstiges zu kontrollieren dazu sagt er auch nichts 

0
@nintominto

welche überweisungen denn? wenn du keine geldeingänge hast, wenn du nicht arbeitest, kann er auch keine überweisungen tätigen. die kannst du auch allein machen. entweder über das onlinebanking an deinem pc, mit deinen unterlagen und deinen alleinigen zugängen oder du gehst in die bank u. holst dir deine überweisungsträger selbst füllst die aus und gibst sie dort ab. früher haben die leute den kram auf eine liste geschrieben und dann dort auf der bank ausgefüllt und in den kasten für überweisungen geworfen. oder so deine bank einen onlineterminal in der filiale hat, gibst du es dort ein vor ort. die spardabank hatte mal sowas. bei fragen steht dir immer ein mitarbeiter der bank zur verfügung.

zieh deinen vater raus aus dem sog. kümmer dich um deine angelegenheiten ab jetzt selbst.

2

Worin liegt das Problem ein neues Konto zu eröffnen? BB Bank und Sparda Bank ist kostenfrei. 

Und das würde problemlos gehen obwohl ich ein Konto bei der Sparkasse habe ?

1

Entziehe Deinem Vater die Kontovollmacht oder eröffne ein neues Konto.

Eröffne doch ein Konto auf deinen Namen. Du bist doch volljährig. Wo ist das Problem?

1. Fremdes Konto darf nicht benutzt werden.

2. Zugriff des Vaters beenden  oder neues Konto  aufmachen.

natürlich darf fremdes konto benutzt werden.

0
@scharrvogel

Seit der Verschärfung der Geldwäsche Gesetze schließen alle Banken genau das aus. Auf Privatkonten macht man nur für sich selbst Geschäfte.  

0

Edit: Es ist mein Konto, er erledigt aber die Überweisungen für mich 

welche überweisungen sollten denn über dein konto laufen, wenn du garkeine geldeingänge hast?

0
@scharrvogel

Bezahle mein bahticketabo und die Handyrechnung selbstständig von meinem Taschengeld 

0
@nintominto

das abo wird von deinem konto abgebucht oder muss das monatlich überwiesen werden? die handyrechnung musst du entweder dann überweisen oder es wird ebenfalls abgebucht. ruf die handyleute an oder schreibe eine mail und sage du möchtest abbuchung haben. dann schicken die ein sepalastschriftmandat und buchenn monatlich ab. selbiges gilt für deine bahnleute.

das taschengeld kann dein vater dir entweder moantlich aufs konto überweisen oder du zahlst es selbständig ein. die zwei sachen kannst du schon alleine. wenn nicht lasse es dir zeigen.

0

Ja, das Entgeld muss auf Dein Konto ("schwarzgeldgesetz")

Auch wenn man den Arbeitgeber darüber informiert ? 

0
@dandy100

nein das kann auf das konto des bruders, der schwester des schwagers, der fremden person x. sie muss nicht selbst kontoinhaber sein.

0

Wie heisst denn dieses Schwarzgeldgesetz amtlich?

0

Was möchtest Du wissen?