Gehalt Assistentin / Sekretariat

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich würde mal bei großen Unternehmen nachfragen, ob sie eigene Schulungszentren mit Übernachtungsmöglichkeiten haben. Dafür werden ggf. auch Leiter und Stellvertreter gesucht. Dafür fände ich die bisherige Ausbildung sehr geeignet:

http://top500.welt.de/

Vielleicht hilfreich:

.patenmodell.de/arbeitsuchende/informationen/

Gruß

RHW

Das kommt immer ganz auf den Arbeitgeber und die Branche an. Es gibt Firmen da kannst Du gutes Geld verdienen und andere zahlen widerum nicht so gut. Wieviel eine Sekretärin verdienen kann, kannst Du leicht goggeln.

Mit Deinem Vorwissen hast Du vielleicht gute Chancen hoch zu pokern, aber es zählt natürlich auch die Berufserfahrung und wie man sich verkaufen kann. Wenn Du hinter Deinem Verdienst stehst und plausibel machen kannst, warum Du es wert bist, ist das schon mal die halbe Miete.

Letztendlich kannst Du ja auch verhandeln und sagen, dass Du in der Probezeit bereit bist erst einmal weniger zu verdienen und das dass dann aufgestockt wird, wenn Du hälst was Du versprichst.

NoNameW 03.12.2013, 21:42

Ich habe die Gehälter schon gegooglet, aber da ist vom Sekretariat mit 1600-1800 und Assistenz zwischen 1900- durchaus 3000 ja wirklich alles dabei :(

0
user2515 04.12.2013, 16:36
@NoNameW

Tja, wie gesagt, das hängt vom Arbeitgeber ab, z. B. ob Du in einem großen Unternehmen einsteigst, die sich eine "teure" Kraft leisten können oder in einem kleinen Handwerksbetrieb.

Aus dem Bekanntenkreis kenne ich jemanden, die 1.600 Euro als Assistentin der Geschäftsführung in Teilzeit verdient. Ist aber eben auch nicht Gang und Gebe.

Am besten guckst Du, was Du verdienen musst, um Deinen Lebensunterhalt, wie Miete, Auto, Verpflegung, Versicherungen, Urlaub etc. zu bestreiten. Das sollte für Dich eine Ausgangsposition sein und dann muss man gucken, wie man verhandeln kann.

0

Was möchtest Du wissen?