Gehalt ab ersten des Folgemonats wieder zur Verfügung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Du kannst bei einem PK_Konto über das verfügen,was unter dem Pfändungsfreibetrag liegt! Bei einer alleinstehenden Person ohne Kinder ligt der bei ca. 1045 Euro! Das was über 1045 Euro monatlich auf Deinem Konto ist,wird an den Gläubiger ausgekeht! In den Folgemonat kannst und solltest Du nichts übertragen lassen,da es Dir passieren wird,daß nach Eingang des neuen Lohns alles bis auf 1045 Euro gepfändet wird! Sieh also zu,daß das Konto zum Ende des Monats leer ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pkonto2222
31.08.2014, 13:56

Wie soll ich das denn abheben wenn ich nicht an das Geld komme. Ich hab nämlich gelesen das das Geld auf den Folgemonat übertragen wird. Weil Wie unfair wäre es wenn ich ne Pfändung bekomme und ich immer am ende des Monats das Geld bekomme. Dann wäre ich ja den September nun mittellos und das kann der Sinn doch nicht sein vom p konto

Weil ich ja meine freigegeben schon ausgeschöpft hatte für August.

Hast du dich überhaupt mit den Regelungen ausgesetzt? Oder denkst du nur dass das Geld weg is? Oder weißt du es zu 100 Prozent? Und wenn ja woher?

0
Kommentar von pkonto2222
31.08.2014, 13:57

Also ist mein Geld morgen weg?

0

Hallo

Falls später jemand genauso ein Problem hat und diesen Beitrag liest. . .

Also ich kann sein heute morgen wieder mein Geld verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainerpb
01.09.2014, 12:57

Na,dann ist es ja doch noch gut ausgegangen...! Gruß

0

Was möchtest Du wissen?