Gehäuselüfter mit Trafo verbinden

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein.es sieht eher danach aus das die Stromstärke für den Lüfter nicht ausreicht.Wenn du ein Strommesser hast mess doch einmal den Strom des Lüfters,oder betreibe ihn an einer anderen Stromquelle(Autobatterie).Wenn an der der Lüfter auch langsamer wird ist er kaputt.Wenn nicht bricht bei deinem Netzteil die Spannung wegen Überlastung zusammen.Die LED leuchten weil sie mit kleinerer Spannung auskommen.Viel Glück bei der Fehlersuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fintch
21.03.2012, 19:34

Erstmal danke für die Antwort, ich werde es mal ausprobieren. Allerdings habe ich schon nach entsprechenden Gehäuselüftern gesucht, und dort sagte das Datenblatt meist irgendwas um die 200, 250mA.

0

FALL GELÖST! Danke an ceti0815 und Anna (Peppie85) für die Antworten. Am Lüfter lags nicht, der ist mit ner Autobatterie hervorragend gelaufen. Hab dann einen schwächeren Netzstecker (7,2V / 400mA) drangelötet und es lief wunderbar. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?