Gehäuse von Elektromotor erden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der PE, oder auch Schutzleiter genannt, sollte normal von der Verteilung mitgeführt werden und darüber wird dann ein Potentialausgleich hergestellt um zu verhindern dass ein gefährliches berührbares Potential ansteht. Ein zusätzlicher Potentialausgleich ist in der Regel nicht erforderlich. Aber er ist in bestimmten Bereichen, wie zum Beispiel Ex-Bereichen, vorgeschrieben. Hat man aber zuhause nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinWindows
26.06.2016, 15:39

Der Schutzleiter ist auch mitgeführt, ist an CEE 16 Stecker.

Woher kommt dann der ganz kurze elektrische Schlag?
Kennen wir ja von der Autotür zB, wenn sie sich elektromagnetisch auflädt und ein anderes Potenzial aufnimmt.

0

Das Gehäuse/Motor sollte/muß über die Zuleitung geerdet sein. Entläds du deine bereits vorhandene elektrostatische Ladung über das geerdete Gehäuse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die zuleitung zu deinem Motor müsste doch eigendlich über einen schutzleiter verfügen. wenn du also im anschlusskasten einen punkt hast, dann brauchst du den nur mit dem schutzleiter in der zuleitung zu verbinden. vorrausgesetzt natürlich, dass der schutzleiter auch auf der anderen seite korrekt angeschlossen ist.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinWindows
26.06.2016, 21:50

Es geht mir nicht um den Motor, sondern um das Metallgehäuse welches sich statisch auflädt. Hier brauche ich einen Potausgleich, diesen kann ich aber nicht herstellen da ich keinen Leitenden Gegenstand in der Nähe habe.

0

Ich glaube du elektrisierst dich weil er geerdet ist. 

Wenn sonst nichts zum entladen da ist und du dich aufgeladen hast dann wischt es dir eine am ersten Punkt an dem ein Potentialausgleich von dir möglich ist. Der Motor ist so ein Punkt. Du könntest den Boden antistatisch behandeln damit du nicht geladen bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Motorklemmbrett sind die 3 Phasen, je nach Spannung des Motors im Stern oder im Dreieck angeschlossen.

Der Grün Gelbe hat einen Anschluß am Rand des Anschlußkastens.

Wenn man den nicht anschließt, kann es lebensgefährlich werden.

Was Du beschreibt hört sich nach statischer Aufladung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?