Gehäuse Lüfter geht nicht

 - (Computer, Hardware)  - (Computer, Hardware)  - (Computer, Hardware)  - (Computer, Hardware)  - (Computer, Hardware)

3 Antworten

Hi. Ist der Lüfter denn jemals gelaufen? Wenn ja, dann ist er wohl schlicht und einfach jetzt kaputt.

Zu den Anschlüssen:

Dein 3 Pin Stecker hat ja nur eine Kabelader angeschlossen. Das ist die Ader, die dir die Geschwindigkeit liefert, dem Board also über den Sys_Fan Stecker lediglich die Drehzahl des Lüfters mitteilt.

Der 4 Pin Stecker muss also an eine Stromquelle angeschlossen sein. Die 4-Pin Buchse ist um einen 2ten Lüfter synchron zu betreiben.

Du hast da also einen PWM CPU Lüfter, der dafür vorgesehen ist um einen CPU Kühler mit 2 Lüftern zu versorgen und an einer externen Lüftersteuerung angeschlossen werden soll.

Genauer: Der 4 Pin Anschluss gehört an eine Lüftersteuerung und bekommt von dort fremd geregelt Strom. Damit das Mainboard weiß, dass der Lüfter ordungsgemäß funktioniert kommt der 3 Pin Stecker an das Board an einen der Sys_Fan oder CPU_Fan Anschlüsse und gibt die Drehzahl weiter. Denn wenn ein Maiboard keine Drehzahl für einen angeschlossenen CPU Fan erhält, startet es das System aus Sicherheitsgründen nicht.

Fazit: Dein Lüfter ist eigentlich nicht als Gehäuselüfter gedacht....

Um ihn dennoch zu verwenden stecke den 4 Pin Stecker einfach an den Sys_Fan Anschluss. Dabei ist es egal das der nur 3 statt 4 Pins hat. den 3 Pin stekcer lässt du einfach weg, genau so wie die 4 Pin Buchse. Allerdings läuft dein Gehäuselüfter jetzt nur noch auf voller Power...

Das lässt sich leider nur vermeiden in dem du die Kabelbelegung an den Steckern veränderst, oder dir eine Lüftersteuerung kaufst.

ok vielen dank ichg habe im vorderen abteil des gehäuses noch einen lüfter den ich schlecht einsehen kann also muss ich dort mal schauen ich werde vll noch ein paar fotos hinzufügen

0
@Lars1204

ich habe den 4 pin stecker jetzt mal in den 3 pin eingesteckt es funktioniert jetzt bleibt nur noch die frage wie bekomme ich den vorderen zum laufen

0
@Lars1204

Schön das es schon mal funktioniert.

Was deinen anderen Lüfter angeht: Eigentlich sollte ein Gigabyte Board mindestens 2 Sys_Fan Anschlüsse haben. Den 2ten musst du also nur finden und den Lüfter dort anschließen.

Gibt es keinen 2ten Sys_Fan Anschluss, dann kannst du dir anderweitig helfen, musst dazu aber etwas Geld ausgeben.

1. Kannst du dir eine Lüftersteuerung kaufen. Das wäre imho die beste Variante, denn dann kannst du die Drehzahl selbst regeln, je nachdem ob du gerade zockst und Leistung brauchst, oder nur videos ansiehst oder texte liest. dann kannst du die lüfter leise stellen.

2. Die billige Variante: Ein PC Lüfter ist ja lediglich ein permanenterregter Gleichstrommotor. Braucht also nur  Plus und Minus Strom und wird über die Spannung geregelt, die vom Board oder einer Steuerung wiederum durch Pulsweitenmodulation geregelt wird.

Fazit: Kauf dir einen Adapterstecker von 4 Pin Molex auf 3 Pin. Meist hast du dann 4 Stecker, von denen 2x12 Volt und 2 mal 6 Volt sind. Kannst dir dann aussuchen ob der Lüfter mit fester Drehzahl voll oder halbe Power haben soll.

Ein Beispiel ist so was hier: https://www.alternate.de/html/product/1041776

0
@Lars1204

Wenn du dann einen Lüfter wie auf dem Bild hast mit 4 Pin PWM Anschluss, kannst du an dem 3 Pin Adapterstecker einfach mit einem Messer das schwarze Kunststoffgehäuse etwas weg schneiden, damit dein 4 Pin Lüfteranschluss auf den 3 Pin Adapteranschluss passt.

LG Tim

0

DaS erste ist ein 3 pin Lüfterstecker und dann der passende anschluß auf dem mainboard.


Auf bild 3 sieht man einen PWM Lüfter stecker. Das 4. ist ein stecker um einen weiteren lüfter an den ersten pwm lüfter anzuschließen.

Falls man 2 gleich starke lüfter hat kann man die zusammen über einen anschluß am board laufen lassen.

Vielleicht hat das Board ja noch irgendwo ein paar sysfan oder case fan anschlüße frei. evtl sogar direkt einen pwm anschluß so das man diesen lüfter da betreiben kann.

Falls man nur einen hat bleibt der stecker eben leer.


Für den CPU fan hast du hoffentlich auch einen anschluß und den cpu fan nicht abgezogen.


Da der eine lüfter aber auch angeschlossen war sollte der eigentlich auch laufen. Evtl. könnte man mal im Bios schauen was da so eingestellt ist bei case fans.

ich habe den cpu fan stecken gelassen aber wohin soll den der stecker von bild 3 kann mir das einer erklären

0

Du hast eine 4 pin pwm lüfter in der Hand und einen 3 pin Anschluss am motherboard. Manchmal laufen die 4 Pin an 3 Pin nicht.

Der 3 Pin sollte auch an dem 3 Pin Anschluss laufen. Falls nicht teste den Lüfter mal in einem anderen Rechner oder der Anschluss am motherboard ist defekt

0

der 3 pin leitet doch kein strom also ist doch nur die lüftersteuerung oder nicht also müssen die anderen ja strom stecker sein.

0

Was möchtest Du wissen?