gehängt vs. gehangen

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

aufgehängt 76%
aufgehangen 23%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
aufgehängt

Das Verb "hängen" hat sowohl starke Formen:

hängen - hing - gehangen

als auch schwache:

hängen - hängte - gehängt.

Das starke Verb wird benutzt, wenn es um das Hängen an sich, also den Zustand des Hängens geht:

Die Wäsche hing auf der Leine (Die Wäsche hat im auf der Leine gehangen). Das Bild hing an der Wand (Das Bild hat an der Wand gehangen).

Will man aber ausdrücken, daß man etwas in die Position des Hängens bringt, also etwas tut damit ein Gegenstand hängt, dann wird die schwache Form benutzt:

Ich hängte die Wäsche auf die Leine (Ich habe die Wäsche auf die Leine gehängt). Ich hängte das Bild an die Wand (Ich habe das Bild an die Wand gehängt).

Denselben Unterschied gibt's bei liegen und legen:

Die Wäsche lag im Schrank (Die Wäsche hat im Schrank gelegen). Ich legte die Wäsche in den Schrank (Ich habe die Wäsche in den Schrank gelegt).

Viele Grüße

Kimba

aufgehängt

Aufgehängt ist bei der formulierung richtig.

aufgehangen

Eigentlich würde beides gehen, "aufgehangen" hört sich aber besser an. Wenn du die Wäsche gerade augehangen hättest, würde sich wiederum; "ich habe die Wäsche gerade aufeghängt", besser anhören (Präteritum). Wenn du sie gestern aufegahngen hast, ist "habe aufgehangen", also die Vergangenheitsform des Perfekts, besser, eine Vergangenheitsstufe zeitlich nach dem Präteritum.

Was möchtest Du wissen?