Gehältserhöhung.. Der Steuerberaterin mitteilen, aber was soll in den Text?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Will der Chef Dich vielleicht testen, ob Du in der Lage bist, einen vernünftigen Geschäftsbrief aufzusetzen? Denn eigentlich ist das nicht Deine Sache. Wenn das in Eurer Firma so üblich ist, dass die Angestellten dem Steuerberater die Gehaltserhöhungen zur Berechnung des Brutto. und Nettolohnes miteilen, hat Euer Chef aber viel Vertrauen in Eure Ehrlichkeit!

Du machst doch keine monatliche Steuererklärung. Die Steuern werden automatisch vom höheren Lohn berechnet und abgezogen. Dein tatsächliches Einkommen wird dir jährlich bescheinigt und auf dieser Grundlage erstellt der Steuerberater deine Steuererklärung.

Mina90 06.07.2011, 14:25

Das ist die Anweisung von mein Chef. Ich bin noch in der Ausbildung. Ich soll es unsere Steuerberaterin mitteilen, damit sie mein Nettolohn ausrechnen kann.

0
jofischi 06.07.2011, 15:36
@Mina90

Dafür ist die Lohnbuchhaltung deiner Firma zuständig

0

Wenn ich das richtig definier, dann soll die Steuerberaterin (vermutlich die des AG, denn du brauchst ja keine) deinen Nettolohn ausrechnen, damit er weiß, was du ausbezahlst bekommst. DAS ist aber seine eigene Aufgabe. Er scheint bloß zu faul dazu zu sein. Es kann nicht deine Aufgabe sein, solche Mitteilungen an SEINE Steuerberaterin weiterzugeben. Sonst sagst du noch, ab nächsten Monat bekomme ich 3.000.-- €, dann springt dein Chef im Dreieck. ;-)

Das mußt Du ihr nicht extra mitteilen, das sieht sie doch am Ausdruck, den Du am Ende des Jahres bekommst!

:))

Mina90 06.07.2011, 14:21

Ja aber sie muss ja erst mein Nettolohn ausrechnen.

0
Wapiti64 06.07.2011, 15:59
@Mina90

Na gut, dann meinst Du also die Steuerberaterin Deiner Firma. Dann solltest Du natürlich nicht selbst schreiben, sondern im Auftrag Deines Chefs.

" Sehr geehrte Frau xxx,

hiermmit teile ich Ihnen mit, daß sich das Ausbildungsentgelt meiner Auszubildenden, Frau Xxxx ab dem xx.xx.2011 von € xxx auf € xxx erhöht.

Mit freundlichem Gruß

Herr Chef (Da schreibst Du natürlich nicht "Herr Chef", sondern "Maximilian Kirchheimer" oder wie immer er heißt.

Viel Erfolg.

0

Kannst Du sie nicht anrufen ?

Mina90 06.07.2011, 14:19

ich soll es schriftlich machen..

0
fritzhund 06.07.2011, 17:29
@Mina90

Dann ist die Antwort von @Wapiti64 zu empfehlen :-)

0

Was möchtest Du wissen?