Gehackter Netflix Account - Strafbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du machst dich strafbar da du davon gewusst hast

würde dir das jemand geben ohne das die weist das die Daten geklaut sind nicht

0

Natürlich machst du dich strafbar.
Grund dafür ist nicht die eigentliche Nutzung des Accounts, sondern die Nutzung des Accounts im Wissen, dass er gestohlen ist.
Was auf dich im Ernstfall zukommt weiß ich nicht. Ich denke mal der Account wird demnächst durch seinen Eigentümer gesperrt.

und ob das illegal ist! Und du machst dich mit strafbar, sofern du einen kaufst... Weiss nicht ob es safe ist, aber risiko gibt es IMMER... (konnte auch ein betrugfall sein!!)

Ich habe ihn nicht gekauft, er hat ihn und andere gepostet.

0
@TheGreatOneFan

Lass es lieber. Das geht immer böse aus.^^ und ja, das ist ebenfalls strafbar.

0

Ich meine wenn ich den Account benutze und das Passwort und die Email ändere kommen Strafen?

0
@TheGreatOneFan

strafen kommen nicht immer zu 100%. Möglich jst es dennoch... Und das kann mitunter teuer werden.

0
@TheGreatOneFan

Schon mit der simplen Nutzung- sprich einloggen ist eine Straftat. Du hast dir unerlaubt Zugriff geschafft, sonst wüsstest du nicht dass du vollen Zugriff darauf hast. WIe gut, dass die Betreiber deine Daten auslesen können. Freu dich- evt hast du in einiger Zeit Post. :))

1

Ja, rechtlich gesehen machst du dich auch strafbar. Und zwar wegen: 

§ 202a
Ausspähen von Daten. Dort heißt es:

Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Der eigentliche Besitzer will ja bestimmt nicht das eine Fremder sein Account benutzt.

         

Ich habe die Daten ja nicht aussgespäht. Das war er ich hab sie lediglich benutzt

0
@TheGreatOneFan

Das benutzen zählt ja auch schon dazu da du ja nicht berechtigt warst/bist diesen Account zu benutzen. Genauer

 'Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt' sind. Die Daten (E-Mail und Passwort sind ja nicht für dich gedacht. Auch wenn der Facebook Nutzer dir die Daten gibt.

1
@TheGreatOneFan

Lesen und vor allem Denken kannst du scho hm?

Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft

Mit anderen Worten da du schon weisst, dass du Mail Addy Passwort usw ändern kannst, hast du dir unerlaubt Zugang verschafft- dies ist Strafbar!

1
@TheGreatOneFan

Wenn du klug bist und einer evt Strafe vorweggreifen willst- melde den Herrn XXXX bei der Seite und gib auch an, dass du um der 'Echtheit wegen' vorerst selbst schauen wolltest, ob das kein Fake ist- so entgehest du evt einer rechtlichen Strafe. Melden (also dort, wo die Daten veröffentlicht wurden) würde ich es an deiner Stelle auf jeden Fall! ^^

0

Was möchtest Du wissen?