Gehackt auf Instagram?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es um eine gehackten Instagram-Account geht: Einfach ein sicheres Passwort verwenden. Außerdem, wie in meiner anderen Antwort angegeben den PC frei von Malware (Vieren, Trojaner etc.) halten.

Hi,

Hacker auf Instagram? Bullshit. Wenn überhaupt infiziert man seinen PC über Sicherheitslücken in Browsern auf zwielichtigen Pornoseiten. Und auch das passiert nur, wenn man den Internet Explorer verwendet oder seinen Browser / sein Betriebssystem nicht aktuell hält. Über E-Mails mit Anhang nachdenken, bevor man sie öffnet und nicht jeden Link überall anklicken, sondern vorher nachdenken. Gesunder Menschenverstand und ein bisschen gesundes Misstrauen kombiniert mit aktuellem System und Browser schützen einem vor 99,9% aller Angriffe.

MfG

Trackfreak

P.S.: Und nicht den Internet Explorer verwenden.

HAHAHAH hacker auf instagram gibt es. Ich kenne viele Leute, die schon auf Instagram gehackt wurden. Wie auch immer. aber die haben dann das Passwort geändert und so konnten die sich nicht mehr einloggen. Ariana Grande wurde auf Insta auch schon gehackt. Jb auch.

0

Hi, könntest du mir erklären warum es keine Hacker auf instagram gibt ? Ich habe letztens einen account gesehen, bei dem der link zu einer P*rnoseite in der Beschreibung stand und dessen bild geändert wurde (kannst dir vorstellen, was da drauf war). Es wurden plötzlich sehr viele Leute “geaddet“, dabei ist der eigentliche Besitzer dieses accounts ein lieber Kerl, der das auf keinen fall absichtlich gemacht hat. Kannst du mir erklären, wie das passieren kann? Scheinst dich gut damit auszukennen, liebe Grüße :)

0

sicheres passwort... nie in offenen wlannetzen surfen. also im bhf oder so... sonst kann sich jemand mit deinem instagram account anmelden. ich spreche aus erfahrung xD

Hi,

wenn du Zertifikatwarnungen einfach so wegklickst brauchst du dich da auch nicht zu wundern. Auch Instagram verwendet TLS und ist damit für den durchschnittlichen Hacker nahezu unknackbar.

0
@Trackfreak

nene das war ganz einfach mit cookies... instagram ist auf den handys so weit ich weiss unverschlüsselt also über http. das ist nicht so schwer. ich würde also nicht mal sagen, dass das hacken ist :D

0
@Fabi20750

Autsch. Ernsthaft? Und das im Jahre 2014... Ich hoffe mal, das die das mittlerweile geändert haben. Sorry für meine Aufregung über die Zertifikatswarnungen. Bei den meisten Leuten, denen sowas passiert war das nämlich genau so.

0
@Trackfreak

ja das mit dem zertifikatswarnungen und so sind doch eher java fehler oder irre ich mich da?

ja alter ich hab das selber fast nicht geglaubt xD letzte woche konnte ich mich aber plötzlich nicht mehr anmelden. also auf dem pc kann ich die cookies nicht abspeichern aber wenn du weisst wie, kommst du immer noch einfach in fremde accounts rein

0
@Fabi20750

Hi,

Zertifikatswarnungen treten auf, wenn eine https-Website ein ungültiges Zertifikat vorlegt. Das hat nix mit Java zu tun. Ein Angreifer könnte sich halt leicht ein gefälschtes Zertifikat für Instagram ausstellen und in einem Netzwerk per Man.in-the-middle-Attacke Verbindungen zu Instagram über sich umleiten. Dem würden zwar die Browser nicht vertrauen, aber die Warnung kann man halt wegklicken. Dann kann der Angreifer alle Daten unverschlüsselt mitlesen.

0

Was möchtest Du wissen?