geh in die insolvenz kann mein gehalt auf ein anderes konto

6 Antworten

Du soltest grundsätzlich vorsichtig sein mit "Geldverstecken". Deine Gläubiger haben ein Anrecht, dass Sie den pfändbaren Anteil des Gehalts auch bekommen. Auch kann Deine Freundin dadurch Probleme bekommen. Das geht bis zur Kontosperre durch die Bank.

Hallo du, als erstes empfehle ich dir ein eigenes Konto einzurichten da die Bank unter Umständen das Konto deiner Freundin sperren wird da dort dein Gehalteingang ist. Auf jeden Fall wird es der Treuhänder versuchen. Unter Umständen ist das Konto dann einige Tage gesperrt. Ihr solltet auf jeden Fall Bargeld zuhause haben um mindestens 14 Tage überbrücken zu können. Auch Kindergeld darf die Bank bei Sperrung nicht auszahlen. Sozialleistungen müssen auch erst vom Treuhänder freigegeben werden. Darüber hinaus wird der Treuhänder versuchen, alle Lastschriften des letzten Geschäftsabschlusses zurück zu holen. Die Bank muss das im Auftrag des Treuhänders machen. Das bedeutet, das auch von deiner Freundin die Lastschriften zurück gebucht und dem Treuhänder zugeführt werden. Deine Freundin muss dann beweisen, das es ihre Lastschriften waren. Die Prüfung dauert auch wieder eine Zeit. Dadurch wird deine Freundin ungewollt mit rein gezogen. Als Einzelperson mit Kind stehen dir auf jeden Fall 1359,99 € netto im Monat zur Verfügung. Dieses ist deine Pfändungsfreigrenze. An das Einkommen deiner Freundin darf der Treuhänder nicht ran. Und mit deinem Gehaltseingang zum 1. und 15. wird es keine Probleme geben. Nur Beträge über der Pfändungsgrenze werden eingezogen. Diesbezüglich wendet sich der Treuhänder sicherlich an deinen Arbeitgeber und wird das veranlassen.

ein eigenes konto wäre zum anfang besser, da es meist kurzzeitig zur sperrung des kontos kommen könnte, bis der insolvenzverwalter alle unterlagen hat, die er noch von dir verlangen wird.

Bank-konto an eltern gegeben um hartz 4 geld zu empfangen

hallo, ich kenne eine freundin sie hat folgende situation:

eltern sind hartz 4 und haben kein konto mehr auf das das geld kommen kann, außer sie hat noch einen kleinen bruder 12, der ein konto hat. so sie ist verheiratet und hat ein konto bei der volksbank. aber sie benutzt das konto gar nicht. sogar die bankkarte und pin haben ihre eltern, die eltern haben auch eine vollmacht. auf dieses konto kommt das hartz 4 geld. dadurch, dass sie einen anderen namen durch die ehe hat, kann das geld von ihren eltern auch nicht gepfändet werden. die eltern sind in insolvenz. so meine frage: Kann meine freundin probleme bekommen? wenn ja welche?, und wie sollte das problem gelöst werden?

...zur Frage

Insolvenz erledigt; trotzdem Titel und Kontosperrung?

DieInsolvenz meines Freundes ist seit 3 Jahren erledigt. Jetzt wurde durch einen "alten" Titel sein Konto gesperrt. Trotz Nachweis der erledigten Inso weigert sich das fordernde Unternehmen, sein Konto von der Sperre zu befreien und will Geld haben. Amtsgericht wurde eingeschaltet, dauert aber noch bis zum Ergebnis. Ab sofort wird sein Gehalt auf mein Konto gehen. Kann es da Probleme geben? Kann mein Konto gesperrt werden?

...zur Frage

Gehalt auf das konto meines vaters?

Hallo liebe Community,

Nun meine frage. Ich habe vor kurzem den Arbeitgeber gewechselt, und hatte ein termin zur vertrags unterzeichnung, jetzt meine frage da ich kein eigenes konto habe habe ich die konto daten meines vaters angegeben. Und als kontoinhaber meinen Namen eingetragen. Wird es da Probleme geben oder wird das gehalt wie gewohnt auf das konto meines vaters gehen, und er zahlt es mir in bar aus.Kennt sich da jemand aus ??

...zur Frage

Problem bei doppeltem Lohn bei Jobwechsel?

Hallo, habe folgendes Problem: habe bei meinem aktuellen Arbeitgeber zum 30.04 gekündigt (450€ Basis) jedoch erhalte ich hier immer erst am Ende des nächsten Monats mein Gehalt vom aktuellen Monat. Sprich am 30.05. würde ich von meinem alten Arbeitgeber erst das Gehalt vom Monat April erhalten.

Gleichzeitig trete ich zum 01.05 eine neue Arbeitsstelle (ebenfalls 450€ Basis) an und erhalte hier am 30.05 das Gehalt für den Monat Mai.

Ich hätte also in einem Monat 2 Gehälter, obwohl ich aber nicht gleichzeitig mehr als einen Job ausgeführt habe.

Wird es also trotzdem für mich Konsequenzen geben, in Form von Lohnsteuerabzügen usw?

...zur Frage

2 Fragen Darf mein Konto gepfändet werden, weil mein Lebensgefährte sein Gehalt darauf laufen lässt?

Seit einem Jahr wohne ich mit meinem Partner zusammen. Er lässt sein Gehalt auf mein Konto gehen. Grund war, dass sein Konto ein Pfändungsschutzkonto ist. Er hatte Schuldbeträge genannt, die eine private Insolvenz nicht gerechtfertigt hätten. (2200 € plus zwei Kleinbeträge von je ca 350 €). Seine Angaben stimmten aber nicht. Nach und nach kommt heraus, dass er mehr Schulden hat, als zunächst zugegeben. Plötzlich stand das Finanzamt vor der Tür und ich habe von der Vollstreckung gehört. Natürlich ich habe Druck gemacht, dass er seine Steuern von mehreren Jahren macht, sowie mir alle Außenstände nennt um ggf. in private Insolvenz zu gehen. Mittlerweile hat er einen einigermaßen gut bezahlten Job. Er hat mich aber belogen. Es sind einige Gläubiger mehr aufgetaucht, aus alten Jahren.

Es sieht aber so aus, (bin ich zu leichtgläubig), dass jetzt, nach 5 Jahren Partnerschaft, nicht mehr viel kommen kann. Wir warten auf einen Gerichtsbeschluss (Klage aus der Selbständigkeit, Streitwert 5000 plus Gerichtskosten) und den müsste er gewinnen, weil er meines Erachtens im Recht ist. So ist er hoffentlich in circa 18 Monaten aus allem Shit raus. In 18 Monaten läuft die Lohnpfändung (FA 3700 €). Erste Frage: Kann von meinem Konto gepfändet werden? Dann wäre ich ja in der Beweispflicht. Zweite Frage: Wie weit darf sein Gehalt gepfändet werden? Wie wenig kann es noch werden? Er hat eine kleine Tochter zu 50 Prozent bei uns lebt. 3077 € brutto abzgl. 245€ Pfändung = 1705 € netto. Ich möchte uns eine Chance geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?