Gegrillte Bananen als Nachtisch beim Grillfest - müssen die in Alufolie? Mit oder ohne Schale?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau dir mal dieses Video hier an, da hast du eine detaillierte Anleitung wie man eine Grillbanane zubereitet. Wenn du allerdings keine Alufolie oder keine Aluschale zur Hand hast kannst du die Banane auch einfach mit Schale auf den Grill legen. Solange es nicht zu heiß wird und die Banane nicht verbrennt funktioniert das auch wirklich hervorragend. Habe ich schon öfter ausprobiert und es war bisher immer echt richtig köstlich.

http://www.gutefrage.net/video/gegrillte-bananen-als-nachtisch-zubereiten

Ganze Bananen mit Schale auf den Grill legen, warten, bis die Schale sich schwarz verfärbt hat. Meist tritt dann schon etwas Saft aus der Schale. Banane auf den Teller legen. Mit 2 Längsschnitten in die Schale die Banane "öffnen". Rum drüber gießen und Banane aus der Schale löffeln.

Hatte ich vor längerem irgendwo gelesen, daher leider keine Quelle ...

Danke! Super - auf die Quelle bin ich nicht scharf - du hast es super erklärt.

0

Stimmt, klappt prima, ich mache noch Honig und etwas Sesam drüber...

0

Ich würde sie mit Schale auf Alufolie auf den Grill legen.

Am liebsten esse ich sie -- wenn schon so zubereitet -- aber aus dem Backofen und kenne sie daher eigentlich eher unter dem Namen Gebackene Bananen.

Ansonsten wie von occident beschrieben öffnen und mit einem Teelöffel heiß verzehren. Den Fusel lasse ich weg. Die schmecken pur viiiel schöner.

Pro Portion:

2 kleine Bananen schälen und mit Öl bepinseln. 1 - 2 EL Semmbrösel mit 1 Messerspitze Currypulver mischen, die Bananen darin wälzen und sie auf Alufolie oder einer Grillschale auf den Rost legen. Von beiden Seiten insgesamt 5 - 6 Minuten grillen.

Guten Appetit :-)

Hier findes Du jede Menge Anregungen:

Ups!Wo ist der Link geblieben?

Egal.Einfach bei "Google" "gegrillte Bananen" eingeben.

Gutes Gelingen.

0

Was möchtest Du wissen?