Gegnerische Versicherung kommt nicht zur Nachbesichtigung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gehe ich richtig in der Annahme, dass du bereits selber direkt nach dem Unfall einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen mit der Erstattung eines Schadensgutachtens beauftragt hast und dieses Gutachten von deinem Rechtsanwalt zur Abrechnung an die gegnerische Versicherung weiter geleitet wurde?

das Ich eine Beweissicherungspflicht

Eine Beweissicherungspflicht hast du und dazu hast du hoffentlich direkt nach dem Unfall ein Gutachten eines unabhängigen Kfz-Sachverständigen in Auftrag gegeben. Damit ist deine Beweissicherungspflicht erfüllt.

eine Nachbesichtigung des Fahrzeugs Notwendig sei

Dazu sehe ich keine Rechtsgrundlage wenn bereits ein unabhängiges Gutachten erstattet wurde.

Zunächst einmal müsste die gegnerische Versicherung begründen, warum das von dir beauftragte Gutachten nicht zur Abrechnung geeignet ist.

Was passiert wenn ich das Auto jetzt verkaufe?

Dazu müsstest du erst einmal die oberste Frage beantworten, ob ein unabhängiges Gutachten vorliegt.

Entschuldige Bitte, selbstverständlich habe ich am selben Tag noch ein Gutachten erstellen lassen, welches von meinem Anwalt weitergeleitet wurde.  

0
@ALLeman123

Dann sehe ich keinen Grund, warum dein Anwalt dir keine vernünftige Antwort gibt.

Die Restwertgebote in deinem Gutachten sind auch nur eine bestimmte Frist wirksam, von daher bist du sogar indirekt verpflichtet innerhalb dieser Frist dein Auto - bei einem wirtschaftlichen Totalschaden - zu verkaufen.

0

Nachdem ich durch recherchieren selber dazu gekommen das die Versicherung kein recht zu einer Nachbesichtigung hat wenn keine Fehler im ersten Gutachten sind, habe ich meinem Anwalt gesagt das ich keine Nachbesichtigung zulassen werde. Ganz verdutzt sagte er mir dann das Die Versicherung aber ein Recht dazu hat....


Es ist kein wirtschaftlicher Totalschaden

0
@ALLeman123

Welchen Wiederbeschaffungswert hat dein Auto?

Ganz verdutzt sagte er mir dann das Die Versicherung aber ein Recht dazu hat....

Wie kommt er denn da drauf, dem ist nicht so, wenn dein Gutachten korrekt ist.

0

Dein Anwalt soll der Versicherung eine Frist setzen, mit "sollte die Frist nicht eingehalten werden gilt der Schaden als akzeptiert" oder so

dann setz der Versicherung schriftlich eine Frist wenn sie die nicht einhält dann hat sich für dich die Sache erledigt und du kannst das Fahrzeug verkaufen. (Fristsetzung schriftlich per Brief und Einschreiben mit Rückschein!)

sobald der TE einen Anwalt beauftragt hat, kann er selber dem Gegner keine Fristen setzen.

0

Mein Anwalt ist zwar Fachanwalt für Verkehrsrecht aber er konnte oder wollte mir diese Frage nicht direkt beantworten.

Was für eine Pfeife hast Du denn da gefunden ?

Ich habe zum Glück nicht häufig mit Anwälten zu tun, weshalb ich auch keine "Stamm-Anwälte" im Repertoire habe die ich kenne.

0

Was möchtest Du wissen?