Gegnerische Autoversicherung handelt nicht nach Unfall, sondern will selbst ein Gutachten durchführen. Soll ich zu einem Anwalt gehen?

9 Antworten

Hallo,

das mußt Du letztlich selbst entscheiden, wie Du dich verhältst. Nur Du kennst die Geschichte Deines Fahrzeuges (oder vielleicht auch nicht). Die Anwaltskosten trägt, wenn Deine Forderungen dem Grunde und der Höhe nach berechtigt sind, die gegnerische Versicherung.

Das Ansinnen der Versicherung wird einen Grund haben. Entweder sind nicht alle Schäden lt. Gutachten wirklich von dem Unfall, der Unfallverursacher behauptet etwas anderes als Du, Dein Fahrzeug hatte Vorschäden oder eine gedrehte Laufleistung oder sonst etwas. Das weiß man immer erst hinterher.

Gruß

 Der hintere Fahrer war unstreitig schuld.

Wurde dies gerichtlich bestätigt ?  Oder auf Grund von den polizeilichen Ermittlungen vom Unfall ?

 Ich habe ein Gutachten erstellen lassen und es der gegnerischen Versicherung zukommen lassen. Die Versicherung fordert mich auf, den Wagen zur Verfügung zu stellen, damit sie selbst ein Gutachten erstellen können.

Die Möglichkeit besteht, wenn Unstimmigkeiten mit deinem Gutachten bestehen. Wenn das erste Gutachten jedoch richtig war, muss die Gegnerische Versicherung beide zahlen.

Ich habe mich mehrmals geweigert.

 Dann muss die Versicherung auch nichts zahlen. Bleibst dann auf deinem Schaden sitzen.

Wie verhalte ich mich jetzt am Besten?

Lass die Versicherung das Gutachten machen. Dies wird dir auch dein Anwalt raten.

Ich habe allerdings nach deinem Text den Eindruck, dass bei deinem Gutachten etwas getürkt wurde.

Denn sonst hättest Du ja keinen Grund ein neues Gutachten erstellen zu lassen.

Gruß Apolon

Ich habe ein Gutachten erstellen lassen und es der gegnerischen Versicherung zukommen lassen.

Damit hast du richtig gehandelt und deinen Schaden ausreichend beziffert.

Die Versicherung fordert mich auf, den Wagen zur Verfügung zu stellen, damit sie selbst ein Gutachten erstellen können

Dazu hat sie zunächst einmal kein Recht, sie müsste erst einmal den Beweis erbringen, das dass von dir eingereichte Gutachten zur Abrechnung ungeeignet ist. Solch ein Beweis ist bei einem korrekten Gutachten kaum zu erbringen.

Gehe ich zu einem Anwalt

natürlich, anders wirst du nicht weiter kommen

 Welchen Anwalt würdet ihr in Berlin empfehlen

Einen "guten" Fachanwalt für Verkehrsrecht!

Was tun nach strittiger Schuldfrage nach Autounfall?

Liebe Leute, was soll ich tun. Obwohl nichts falsch gemacht, es wird immer schlimmer: Der Unfall: Auf der Hauptstr., wg stockemden Verkehr stehend, rollt ein sehbehinderter Fahrer (allein im KFZ) ohne zu kucken langsam in mein Auto (mit Beifahrer). Polizei kommt, Gegner geht mit Beamtin weg, kommen wieder, Sie sagt ich sei Schuld (ohne Begründung), von meinem Beifahrer wird nur Adresse aufgenommen.

Kontakt mit seiner Vers., Schadensnr., nehme mir einen Anwalt, schreibe exakten Hergang und mache eine Ablaufskizze. lasse Gutachten machen, geht an Anwalt. Post von Polizei und meiner Versicherung ebenfalls an Anwalt, will sich kümmern

Bekomme Post das Verfahren wg Ordnungswidrigkeit ist eingestellt . fast 4 Wochen später teilt die gegnerische Versicherung mit das sie nicht zahlt, der Fall abgeschlossen sei, weil meine Versicherung bereits alles bezahlt hat! Auf Nachfrage erfahre ich dass mein Anwalt vergessen hat das Gutachten und meinen Schadenshergang mit Skizze an die Versicherung zu senden!

Was ist jetzt schlau zu tun??

PS: meine Versicherung hat 870 Euro bezahlt, mein Schaden+Gutachten+Anwalt bisher: 2500 Euro

...zur Frage

Brief vom gegner bekommen trotz Anwalt?

Hallo,

ich hatte vor kurzem einen Autounfall und ich wollte anwaltlich Schmerzensgeld einfordern. Das heißt, ich habe einen Anwalt eingeschaltet, der dann die gegnerische Autoversicherung anschrieb. Nun hat mich diese Autoversicherung direkt angeschrieben; Es geht auch nur um einen kleinen Betrag und da wußte ich nicht, ob wegen dem Brief noch mal ein Anwaltsbesuch nötig wäre. Der Brief vom gegner war so eine art Fragebogen, wo ich fragen beantworten musste über den Unfallhergang, Beteiligte usw. und mit der Erlaubniserteilung von meinem Anwalt Informationen einzuholen und das sollte ich dann mit Unterschrift zurück schicken.

Bin ich verpflichtet der gegnerischen Autoversicherung zu antworten, obwohl ich einen Anwalt eingeschaltet hatte?

für infos wäre ich sehr dankbar, gruß whiskeyman

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?