Gegenteil von Laplace-Versuchen?

1 Antwort

Dafür gibt es meines Wissens keinen besonderen Namen.

2 Fragen zum Allradantrieb?

Hallo, kann mir wer sagen wie man den Gegenteil von Allradantrieb nennt? Und welche Achse bei dem Gegenteil als Antrieb üblich war? Die hintere oder fordere? Kennt ihr Autos die nicht mit Allrad betrieben werden?

...zur Frage

Normierung von Stichprobenvarianzen?

Hallo,

ich habe eine Frage zur Stichprobenvarianz und im Internet gibt es zu viele Formeln und da verstehe ich kaum noch etwas.

Wieso nimmt man die Varianz der Grundmenge und teilt sie durch die Wurzel der Stichprobengröße. Ich verstehe das nicht...leider.

Und wenn ich z.B aus den Zahlen 1,5,6 die Var. 4,67 habe und für 1,5 Var. 4 dann ist ja 4 nicht 4,67/Wurzel 2 .

Bitte helft mir.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Gibt es eine allgemeingültige Herangehensweise an Stochastik-Aufgaben?

Liebe Matheexperten, zunächst möchte ich sagen: Ich bin wirklich nicht schlecht in Mathe. Meine Lehrerin hat mir dringend dazu geraten, in diesem Fach Abitur zu machen (Klasse 13), also bitte stempelt mich nicht als dumm ab (jedenfalls nicht sofort ;]). Nun war ich allerdings lange Zeit krank und habe daher größtenteils die Stochastik verpasst. Jetzt sitze ich in den Ferien über einer Belegarbeit und verzweifle: Ich kenne Bernoulli-Ketten, Urnen-Modelle, Permutation, Kombination, ... Ich weiß, was ich damit anfangen muss. Wenn ich eine Aufgabe habe und jemand sagt mir: "Das ist ein Bernoulli-Experiment!", dann habe ich auch bald die Lösung. Wenn ich aber allein bin, dann sitze ich vor den Glühbirnen, Geschwindigkeitskontrollen oder Rennpferde und bin ich ratlos, wie ich das dahintersteckende System erkenne. Hat jemand da einen Hinweis für mich, der auch einmal gelernt hat, diese Aufgabentypen zu unterscheiden? Irgendeine Art Schema, eine Reihenfolge, auf die man achten kann, eine Eselsbrücke, einen Merksatz? Auf Nachfrage kann ich auch Aufgabenbeispiele geben, aber eigentlich will ich nichts konkretes bzw. will die Belegarbeit selbst lösen. Ich weiß gerade nur nicht, wie. Vielen Dank schonmal für jeden, der mir helfen kann oder will!

...zur Frage

Stochastik, Wahrscheinlichkeitsrechnung. Kurze Frage ( Sehr Simpel )

Hey Leute, ich bin schon des Längeren ein wenig aus der Thematik draußen und würde mein Gedächtnis gerne wieder auffrischen.

Eine Frage hat mich ins grübeln gebracht und ist eigentlich super einfach.

Ein Objekt wird in einem Zug 3 mal geworfen. es trifft entweder A oder B.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass es B zweimal trifft.

Falls jemand mir über die Frage hinaus ein paar Sachverhalte dazu erklären will, oder ein paar Seiten kennt, mit denen man wieder ein wenig in die Stochastik reinkommt, wäre ich natürlich auch sehr dankbar. Ansonsten reicht auch die Beantwortung der Frage :)

Danke schonmal im Vorraus

Natriumcarbonat

...zur Frage

Warum muss ich immer quadrieren?

Sechsseitiger Würfel.

Albert würfelt zuerst und gewinnt bei Augenzahl 1. Kurt würfelt danach und gewinnt bei Augenzahl 2 oder 3. Gerd würfelt als letzter und gewinnt bei 4, 5 oder 6. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das Gerd gewinnt.

(5/6*2/3*1/2)+(5/6*2/3*1/2)^2+(5/6*2/3*1/2)^3+...

Warum die Potenzen?

...zur Frage

12 Glühbirnen und 3 Stichproben?

Hallo zusammen,

Ich beschäftige mich in letzter Zeit mit Wahrscheinlichkeitsrechnung und mir wird klar dass man es nicht so schnell lernen kann wie andere Themen in der Mathematik. Hier muss man echt viel denken und vor allem visuell vorstellen können.

Auch wenn es so schwer ist für mich gerade dieses Thema zu verstehen, finde ich es trotzdem sehr interessant und habe auch bereits ein Buch von Lothar Papula gekauft.

Es geht um eine Aufgabe aus dem Buch:

 Eine Warenlieferung von 12 Glühbirnen soll zu Kontrollzwecken eine Stichprobe von 3 Glühbirnen entnommen werden. Wie viele verschiedene Stichproben sind dabei möglich?

Die Antwort lautet:

12 * 11 * 10 / 1 * 2 * 3

Meine Vorstellung von der Aufgabe:

12! / 9! * 3!

Ich stelle mir visuell 12 Kugeln vor, davon sind 9 weiße und 3 schwarze. Ich habe es irgendwie so gelernt.

und es kommt das gleiche heraus. Nur ich kann es trotzdem nicht verstehen. Also die Rechnung ist richtig aber ich habe das Gefühl ich habe es immer noch nicht begriffen/verinnerlicht. 

Ich weiß es ist schwer gerade dieses Thema einem zu erklären weil jeder ne andere Vorstellung hat. Wäre aber nett wenn ihr trotzdem versucht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?