Gegenstand ausgeliehen anschließend geklaut worden

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

jap würd ich auch einfach aus würde machen du hast den ball geliehen und also musst du auch auf ihn aufpassen überleg dir eher 2 mal wem du dem ball noch gibts wenn du ihn gelihen hast.

Ja, Dein Freund ist im Recht. Du musst den Ball übersetzen. Du kannst Dich dann wieder an demjenigen, dem Du den Ball überlassen hast schadlos halten.

klar, zu allererst bist Du gengeüber Deinem Freund für den Ball verantwortlich, Du hast ihn ja bei im ausgeliehen... Du musst Dich dann auch an den anderen Freund wenden, der den Ball genommen hat...

Es ist weniger ein Freund, sondern ein extrem nerviger Bruder von einem Freund

Als ich dann heute auch noch mit seiner verrückten Mutter diskutiert habe, wollte ich nur mal wissen wie die Rechtslage aussieht.

Ja, musst Du. Du kannst Dir ja den Betrag zurück holen von dem, der den Ball wegg genommen hat.

Mach mit deinem Freund 50/50, jeder bezahlt 10 Euro.

Bring den Freund, der den Ball geworfen hat zu dem, dem du es ausgeliehen hast dazu den Ball zu ersetzen und ihm alles zu erklären

Wie dein Freund schon sagte, du hattest die Verantwortung für ihn... Allerdings finde ich es lächerlich für 20 € so ne Propaganda zu machen, erst recht unter Freunden...

ja, kannst dir ja das geld von deinem anderen kumpel geben lassen. ansonsten bezahl die 20 euro aus deiner tasche und scheiß auf deinen bescheuerten kollegen, der den ball weggeschossen hat.

Pech wenn du nicht drauf aufpasst? Heul nicht und kauf für 20 Euro nen neuen Ball, oder willste vor Gericht um das zu klären? Wenn es echt ein Freund ist, findet er es entweder eh nicht so tragisch, bzw. eher solltest du direkt sagen, sorry ich kauf nen neuen.

Was möchtest Du wissen?